EN Baskets erhalten Lizenz für die Saison 2024/25

Es gibt gute Neuigkeiten!

Heute hat uns die BARMER 2. Basketball Bundesliga die Lizenz für die kommende Saison in der ProB ohne Auflagen und Bedingungen erteilt.

Geschäftsführer Stephan Völkel: “Wir freuen uns sehr über die Lizenz ohne jegliche Auflagen. Das ist eine sehr schöne Bestätigung und Anerkennung unserer Arbeit. Vielen Dank an alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben.“

Ausrüster Craft-Sportswear und EN Baskets verlängern Partnerschaft bis 2027

Gute Neuigkeiten an der Partnerfront!

Der Sportartikelhersteller Craft-Sportswear und die EN Baskets Schwelm verlängern ihre Partnerschaft um gleich drei Jahre.

2021 begann die Partnerschaft mit dem Sportartikel-Hersteller, der zur schwedischen New-Wave-Group gehört. In dieser Zeit hat sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickelt, die wir nun voller Vorfreude fortsetzen.

Geschäftsführer Stephan Völkel: „Wir sind sehr froh und zufrieden, mit Craft als unserem Ausrüster in die nächsten Spielzeiten zu gehen. Die Zusammenarbeit mit Gordon Reckinger und Oliver Driemel ist sehr professionell, die Produkte haben eine sehr hohe Qualität. Auch die Produktvielfalt gefällt uns sehr.“

Gordon Reckinger, Sales-Representative der Craft-Sportswear: „Gerade bei den EN Baskets freue ich mich sehr über die Vertragsverlängerung! Sie sind einer der ersten CRAFT Vereine im professionellen Basketball. Es zeigt die Wertschätzung meiner und unserer Arbeit. Ich bin froh, weitere 3 Jahre mit dem Verein gehen zu dürfen. Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle aber auch an Oliver Driemel (Sportagentur Driemel), der als abwickelnder Händler einen Löwenanteil der reibungslosen Abwicklung mit trägt. Auch hervorzuheben ist das freundschaftliche, aber sehr professionelle miteinander mit Stephan. Dadurch, dass die Gespräche auch mal über den Tellerrand hinaus gehen, entsteht ein ganz anderes Arbeitsverhältnis, welches die Zusammenarbeit erleichtert und einiges an Freude mit sich bringt!“

Facts über Craft:

Wir sind erst seit wenigen Jahren Teil der Basketballwelt, haben hier aber mit unserem Sortiment, der Lieferfähigkeit, unserer Qualität und dem hohen Anspruch, den wir an uns selbst haben, gerade was den Service angeht, einiges geleistet, sodass wir uns einen Namen innerhalb kürzester Zeit erarbeitet haben. Wir stehen für Kontinuität und wollen langfristig mit Vereinen wie den EN Baskets Schwelm zusammenarbeiten und kein „One hit wonder“ sein.

CRAFT

New Wave

Jonathan Almstedt kommt zu den EN Baskets

Nachdem wir bereits im Laufe der abgelaufenen Saison einige erfreuliche Kadernews verkünden durften, können wir euch heute unseren ersten Neuzugang vorstellen.

Jonathan Almstedt schließt sich den EN Baskets zur Saison 2024/2025 an!

Der 24-jährige deutsche Big-Man ist kein Unbekannter, spielte Jonathan bereits letzte Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB beim Rivalen aus Iserlohn.

Dort legte er pro Spiel 6 Punkte und 4,5 Rebounds auf. Sein Season-High lag bei 21 Punkten im Spiel gegen die TKS 49ers. Euch Fans dürfte der 2,08m-Hühne noch bestens aus dem Auswärtsderby bekannt sein: dort überragte er mit 19 Punkten und 8 Rebounds. Zwölf seiner Punkte kamen damals von der Dreierlinie! Die (unter anderem gegen uns bewiesene) Wurfqualitäten sind eine der größten und wertvollsten Qualitäten unseres Neuzugangs. Almstedt kann das Feld, trotz seiner imposanten Statur, breit machen und damit Platz für seine Mitspieler schaffen.

Vor seiner Station in Iserlohn lief der Center drei Jahre lang für die Gladiators Trier in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA auf und stellte in seiner letzten Saison, mit zwölf Minuten pro Spiel, auch schon auf höherem Niveau seine Qualitäten unter Beweis.

Unser Neuzugang sagte folgendes nach seiner Vertragsunterschrift: „Ich freue mich, in der kommenden Saison für die EN Baskets Schwelm aufzulaufen. Ich bin gespannt auf den Verein und meine neuen Mitspieler, sowie das für mich neue Trainerteam. Ich glaube, dass ich das Team gut ergänzen und mit meinen Fähigkeiten zu einer erfolgreichen Saison beitragen kann! Dazu freue ich mich natürlich dabei auch auf die tatkräftige Unterstützung der Fans. Bis ganz bald, euer Johnny.“

Auch Falk Möller freut sich mit Jonathan Almstedt einen entwicklungsfähigen deutschen Innenspieler im Team zu haben: „Johnny hat noch viel Entwicklungspotenzial, welches wir voll ausschöpfen möchten. Er hat tolle Anlagen und kann mit seinem Shooting eine sehr interessante neue Facette für unser Spiel sein. Physisch ist er natürlich eine enorme Präsenz, die uns defensiv und an den Brettern definitiv guttun wird! Ich freue mich sehr, dass wir unseren deutschen Kern mit einem Spieler wie Johnny verstärken konnten!“

Wir freuen uns auf Dich und herzlich willkommen in Schwelm, Johnny!

Foto: Iserlohn Kangaroos

EN Baskets Saisonabschluss mit unseren treuen, ehrenamtlichen Helfern

In der letzten Woche haben wir unsere ehrenamtlichen Helfer zu einem gemütlichen Saisonabschluss 2023/24 eingeladen.
Bei einigermaßen schönem Wetter wurde beim CVJM Vereinsheim für die Helfer gegrillt und ein paar netten, gemeinsame Stunden verbracht. Unser Headcoach Falk Möller und Co-Trainer Stefan Schäfer machten sich hervorragend als Grillmeister. Auch einige Spieler🔵🟡 waren mit vor Ort und mischten sich unter die vielen Helfer, um in Ruhe mal etwas zu quatschen außerhalb der hektischen Spieltage.

Es war ein schöner Saisonabschluss und wir freuen uns jetzt schon wieder auf die Planungen für die neue Saison 2024/25!

„Wir sind glücklich darüber, einen so treuen Stamm an ehrenamtlichen Helfer an unserer Seite zu haben. Ohne Euch, wären unsere tollen Heimspielevents so nicht umsetzbar. Danke, dass es euch gibt❗️🏀👏

Natürlich können wir in allen Bereichen auch weitere Manpower gebrauchen!

Bei Interesse meldet euch gerne direkt bei uns unter info@en-baskets.de.

Euer EN Baskets Team

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer in der Saison 23/24

Sei dabei: SPARKASSEN-BASKETBALL-SOMMERCAMP 2024

Du hast Lust, in den Sommerferien Basketball zu spielen?

Dann meldet Euch zu unserem Sparkassen-BASKETBALL-SOMMERCAMP vom 08. – 11. Juli 2024 an!

Hier geht es zum Flyer mit Anmeldeformular:

Camps_2024

Wir freuen uns auf Euch und vier spannende, sportliche Tage!

Euer EN BASKETS TEAM

Mainpartner BIW gratuliert zu einer erfolgreichen Saison 2023/24

„EN Baskets, die Sieger der Herzen und lokal ganz groß!“

Unser langjähriger, treuer Mainpartner BIW Isolierstoffe hat zum Saisonende 2023/24 ein paar tolle Worte ans Team verfasst:

„Wir gratulieren den EN Baskets zu dieser großartigen Leistung. Ein Erreichen des Viertelfinales ist eine hervorragende sportliche Leistung. Der Basketball trägt dazu bei, die Region bekannter zu machen und zu stärken, die Menschen aus der Region zusammen zu bringen und das sportliche Spektakel greifbar und erlebbar werden zu lassen. Der Sport verbindet Menschen unterschiedlicher Nationen, Religionen, persönlicher Ausrichtungen und Meinungen und fördert die Toleranz untereinander im Sinne des Fair Play. Auch hier treffen sich wieder Unternehmen und Sportverein.

Seit vielen Jahren verfolgen wir die erfolgreichen Saisons der EN Baskets. Als große Fans, Familienunternehmen und Sponsor der EN Baskets sind wir stolz, ein Teil des Teams zu sein. Auch in unserem BIW-Team findet der Spitzensport immer mehr Anklang. So ermöglichen wir es unseren Mitarbeitenden, mit ihren Familien die Spiele zu schauen und lassen den Teamgeist über die Grenzen der BIW im lokalen Sport weiterleben.

Stark in der Region, Stark im Team und gemeinsam Erfolgsgeschichte schreiben!

Vielen Dank für diese spannende und ereignisreiche Saison 2023/24!“ so Geschäftsleitung Lutz und Ralf Stoffels der BIW.

„Auch wir wissen die treue Partnerschaft seit vielen Jahren sehr zu schätzen. Für die neue Saison 2024/25 steht bereits fest, dass die BIW als Mainpartner den EN Baskets weiterhin zur Seite steht! Wir freuen uns auf die weiterhin gute partnerschaftliche Zusammenarbeit.“, so Stephan Völkel Geschäftsführer der EN Baskets.

Ersteigere hier das originale handsignierte Trikot Deines Lieblingsspielers

Liebe EN Baskets-Fans aufgepasst, heute startet unsere Trikotauktion #koerbefuerEN!

Ihr habt die einmalige Chance, das gelbe handsignierte Originaltrikot eures Blau-Gelben-Lieblingsspielers 💙💛 aus der abgelaufenen Saison 2023/24 zu ersteigern!

Bietet mit für einen guten Zweck, ihr unterstützt dabei unsere Jugend!

🏀Aktionszeitraum: 10. – 17.05.24

Und hier geht es zur Trikotauktion: 👇👇👇

https://teamlove.ticketingsolutions.de/32-en-baskets-schwelm ✅✅✅

Euer EN Baskets-Team

DANKE für eine tolle Saison 2023/24

Nach unserer Niederlage am letzten Sonntag im dritten Entscheidungsspiel im Play-Off-Viertelfinale in Ulm, ist die Saison 2023/24 für die Blau-Gelben🔵🟡 beendet❗️

Es war eine wirklich erfolgreiche Saison 2023/24🏀🏀 mit einer tollen Mannschaft, spannenden Spieltagen, hochemotionalen Play-Off-Spielen bis ins Viertelfinale – und das alles Dank eurer großartigen Unterstützung❗️

DANKE an euch alle für die tolle, gemeinsame Saison 2023/24❗️🏀👏

Euer EN Baskets Team

Nachbericht Orange Academy III

Die EN Baskets verlieren Spiel 3 der Serie gegen die Orange Academy mit 115:73. Damit ist die Saison im Viertelfinale beendet. Glückwunsch an die Orange-Academy zum verdienten Weiterkommen!

Zum Spiel:

Die ersten Minuten des Spiels verliefen, im Vergleich zur restlichen Serie, verhältnismäßig schleppend. Nach fünf Minuten kamen die Ulmer dann allerdings, wie schon im Spiel 1, so richtig in Fahrt. Offensiv waren die Gastgeber mal wieder gar nicht zu stoppen. Es hagelte freie Dunks und Dreier. Am Ende des ersten Abschnitts lagen die EN Baskets bereits mit 35:17 hinten. Auch das zweite Viertel gehörte den Ulmern. Die Defense fand keine Antwort auf Anigbata (HT: 15P u. 4R) und Noa Essengue HT: 11P u. 13R). Die Bigman dominierten die Bretter nach Belieben, sodass die geringere Trefferquote von der Dreierlinie zu verkraften war. Dazu leitete Kapitän Hecker das Spiel perfekt und hatte neben 13 Punkten bereits acht Assists zur Halbzeit. Die Schwelmer hingegen verloren komplett die Ruhe und leisteten sich zu viele einfache Turnover. Zeitweise kamen die Blau-Gelben über fünf Minuten zu keinen Punkten. Dem Spielverlauf entsprechend lag die Möller-Mannschaft zur Halbzeit hoffnungslos mit 57:28 zurück.
Die vielleicht einzige Chance, direkt nach der Halbzeit einen Lauf zu starten, erstickten die jungen Ulmer direkt. In der Offense lief der Ball einwandfrei und defensiv stellten sie die Ballhandler vor massive Probleme. Immer wieder resultierten einfache Punkte aus den Fehlern und der Rückstand wuchs sogar, auf teilweise 40 Punkte, weiter an. Im letzten Viertel war dann endgültig die Luft raus und das Spiel wurde zu einem Schaulaufen für die triumphalen Ulmer.
Am Ende steht eine auch in der Höhe verdiente 115:73-Niederlage.

Falk Möller sagte folgendes nach dem Saisonaus: „Heute waren wir fast noch chancenloser als im Spiel 1. Deshalb der Glückwunsch an die Ulmer, die diese Serie verdient gewonnen haben! Wir haben natürlich insgesamt trotzdem eine sehr gute Saison gespielt, auch wenn das Spiel heute die Stimmung selbstverständlich trübt.“

Damit ist die Saison 2023/2024 leider beendet.

Wir bedanken uns bei euch Fans für eure erneut phänomenale Unterstützung. Gemeinsam haben wir einige Highlights erleben dürfen, die bereits jetzt schon Vorfreude auf die kommende Saison aufkommen lassen!

logo

Wilson Banner



Main Partner