Der Tribünen-Dauerkartenverkauf Saison 2021/22 ist gestartet!

Der Tribünen-Dauerkartenverkauf Saison 2021/22 ist gestartet!

Nach langem Warten gibt es endlich die gute Neuigkeit, dass heute der Tribünen-Dauerkartenverkauf der EN Baskets Schwelm für die Saison 2021/22 gestartet ist. Die bereits vorliegenden Bestellungen aus den letzten Wochen/Monaten zur Aktion “DAUERKARTE aus Solidarität” sind zum Teil schon im System eingegeben und werden zuerst bearbeitet und automatisch postalisch verschickt.

Hiermit möchten wir uns ausdrücklich für die zeitliche Verzögerung entschuldigen, aber nun kann es losgehen.

Wir freuen uns natürlich auf weitere Dauerkarten-Bestellungen!

Bitte schickt eine Email mit eurem Namen, Anschrift, Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen) und der gewünschten Anzahl der Plätze und Namen für die Dauerkartenausstellung (mit Angabe der Preiskategorie) an folgende Emailadresse: info@en-baskets.de.

Wir werden die Anfragen schnellstmöglich bearbeiten.

Der Dauerkartenverkauf läuft bis zum 20. September 2021!

Momentan gilt die aktuelle 3G-Regelung. Aufgrund der geltenden 3G-Regelung gibt es hinsichtlich der Zuschauer-Regelung keine Beschränkungen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Saison 2021/22 mit hoffentlich wieder zahlreichen Fans und Zuschauern in der Halle!

Eurer EN Baskets Team

Startschuss für BIW Social-Media-Kampagne: GEMEINSAM. be a teamplayer

GEMEINSAM. be a teamplayer – Teil 1

Heute ist der Startschuss gefallen, wir freuen uns darüber, mit unserem MAIN PARTNER der BIW Isolierstoffe GmbH unsere gemeinsame Social Media Kampagne „GEMEINSAM. be a teamplayer“ zu starten!

Die EN Baskets sind gemeinsam mit der BIW stark in der Region. Das wertvollste jedes Unternehmens sind seine Mitarbeiter, das Team. Jeder Mitarbeiter nimmt eine ganz wichtige Rolle im Unternehmen ein. Bei der BIW sind es verschiedene Abteilungen, bei den Blau-Gelben ist es die Rolle auf dem Platz!

Heute möchten wir euch Sven Eichler (BIW – Leiter Qualitätssicherung) gemeinsam mit unserem Teamkapitän Nikita Khartchenkov vorstellen:
Um ein Team führen zu können, verfügen beide über eine langjährige Berufserfahrung sowie ein gewisses Alter. Sven Eichler ist 50 Jahre alt und leitet die Qualitätssicherung bei der BIW. Er ist seit Mai 2021 bei der BIW angestellt und ist verantwortlich für die Sicherung der Qualität von Warenein- bis Warenausgang, somit vom „Anpfiff bis zum Abpfiff“.

Unser Teamkapitän Nikita Khartchenkov ist mit seinen 34 Jahren ein erfahrender FORWARD auf dem Platz und hält das Team zusammen. Als Familienvater und berufstätiger Steuerfachangestellter, sichert er nicht nur die Qualität im Privatleben sondern auch von der 3-Punkte-Linie und übernimmt im Team die Verantwortung. Er ist ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Coach und der Mannschaft!

Wir sind stolz darauf, Euch in unserem TEAM zu haben!

Seid ihr schon gespannt, welches “Pärchen” wir euch als nächstes vorstellen? Die Fortsetzung folgt bald…..

Eurer EN Baskets Team

Ein toller Gesamt-Spendenerlös in Höhe von 10.000,- Euro vom Benefizspiel am 22.8.21

Das Benefizspiel am 22.8.21 war auf allen Ebenen ein toller Erfolg.

Im Fokus stand neben dem gelungenen Pre-Season-Auftakt der EN Baskets Schwelm gegen den Bundesligisten JobStairs Gießen 46ers die Spendengenerierung für die Opfer der Hochwasser-Geschädigten in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal.
Gemeinsam mit der Lederer GmbH und weiteren Partnern, Fans und Freunden der EN Baskets ist eine bemerkenswerte Spendensumme in einer Gesamthöhe von 10.000,- Euro zusammengekommen.

Alleine über die interne Spendenaktion von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lederer GmbH wurde eine Spende in Höhe von 670,- Euro gesammelt. Der Erlös des Benefizspiels über die EN Baskets liegt bei 2.500,- Euro. Die Lederer GmbH hat diese beiden Erlöse mit einer weiteren Spende verdoppelt, sodass seitens Lederer eine großzügige Spendensumme in Höhe von 3.840,- Euro zusammengekommen ist. Wir danken an dieser Stelle Markus Gebehenne und seinem Team für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit in diesem Projekt!

Auch weitere Partner der EN Baskets wie SPAX International, WILKES GmbH und NÖLLE-PEPIN haben neben Ihren bereits getätigten Unternehmensspenden das Benefizspiel zusätzlich unterstützt. Ebenso sind bereits weitere Spenden von Privatpersonen aus dem Kreise der EN Baskets auf das Spendenkonto der Taubenväter „Menschen helfen Menschen e.V.“ eingegangen. Zudem fließen die Einnahmen aus dem Fancatering in die Spendensumme mit ein und einige Dienstleister haben auf Ihr Honorar/Rechnungsstellung verzichtet.

Es ist ebenfalls bemerkenswert, wie großzügig sich die Zuschauer und Fans in der Halle gezeigt haben. Bei der Bezahlung im Fancatering wurden die Summen aufgerundet bzw. teilweise sogar komplett auf das Wechselgeld im Sinne der Spendenaktion verzichtet. Auch viele der ehrenamtlichen Helfer, die bei den Eventvorbereitungen und am Spieltag selbst tatkräftig mitgewirkt haben (damit so ein Heimspielevent überhabt stattfinden kann) haben zusätzlich Ihre eigene Eintrittskarte fürs Spiel bezahlt.

Der persönliche Besuch des Schwelmer Bürgermeisters Stephan Langhard zum Benefizspiel mit symbolischer Übernahme des Sprungballs hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass die Stadt, die Kommune und der Sport gemeinsam an einem Strang ziehen. Dadurch lässt sich viel bewegen!

Wir sind über die Resonanz und das Gesamtergebnis der Spendeneinnahmen überwältigt und mehr als dankbar. Hiermit möchten uns bei allen Beteiligten von ganzem Herzen bedanken! Nur gemeinsam haben wir es geschafft, so ein tolles Spendenevent auf die Beine zu stellen!

Wir sind glücklich darüber mit Marco Marcegaglia von den Taubenvätern „Menschen helfen Menschen e.V.“, genau den richtigen Ansprechpartner gefunden zu haben, der den direkten Kontakt zu den Betroffenen hat und dementsprechend die Spendengelder genau dort ankommen, wo Sie am meisten benötigt werden!

Eurer EN Baskets Team

Müller & Sohn unterstützt zukünftig als Partner auch die EN Baskets

Wir freuen uns darüber, dass wir mit dem Familienunternehmen Müller & Sohn aus Sprockhövel einen neuen Partner gewinnen konnten. Müller & Sohn ist ein Spezialist für Aluminium-Recycling.

Bereits nach dem ersten Gespräch mit dem Geschäftsführer Matthias Kämper zeigte sich großes Interesse an einer Partnerschaft. Als Familienunternehmer mit über 100 Jahren Unternehmensgeschichte liegt Matthias Kämper der regionale Sport sehr am Herzen und daher freut er sich, Teil der Blau-Gelben Familie sein!

Müller & Sohn bietet Full-Service-Lösungen im Aluminiummarkt, nachhaltiges Aluminium-Recycling und umfassende Beratung und Betreuung. Müller & Sohn wendet sich direkt an verarbeitende Unternehmen, um dort Metallabfälle aus der Produktion aufzukaufen.

„Die Wiederverwertung von Aluminium ist ebenso eine Wissenschaft wie Kunst“, verrät uns Matthias Kämper. „Mit unserem Engagement möchte ich Akzente setzen und modern und dynamisch eine Partnerschaft leben. Da setze ich mich auch gerne mal im Fotoshooting auf unseren Gabelstapler und stelle für die Jungs den Basketballkorb“, lacht Matthias Kämper.

Das Interesse für Autos ist für Matthias Kämper nicht nur ein berufliches Thema, viele der Kunden von Müller & Sohn sind aus der Autoindustrie, sondern auch ein privates. „Umso nahliegender ist es, dass wir mit unserem Engagement die EN Baskets Fahrzeugflotte mit unterstützen. Wir freuen uns schon auf die neuen VW Polos mit coolem Design.“ So Matthias Kämper.

In den EN Baskets Fahrzeugen sitzen ab sofort nicht nur die Blau-Gelben Spieler am Steuer, sondern auch im übertragenden Sinne unsere Partner Müller & Sohn , die Lederer GmbH als langjähriger, treuer Partner sowie M Werbetechnik Südwestfalen als Bekleber der Fahrzeuge, mit Ihrem Firmenlogo als Werbebotschaft.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Partnerschaft!

Eurer EN Baskets Team

Der Online-Ticketverkauf für das Benefizspiel am 22.08.21 ist gestartet

Benefizspiel: EN Baskets – JobStairs Gießen 46ers am 22.08.21, Spielbeginn 17:00 Uhr

Nachdem wir soeben seitens des Gesundheitsamtes und der Stadt Schwelm die finale Freigabe für unser angepasstes Hygienekonzept an die aktuell vorliegende Corona-Schutzverordnung erhalten haben, können wir heute mit dem Online-Ticketverkauf starten!

Am kommenden Sonntag, den 22.08.21 veranstalten wir unser Benefizspiel für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Spielbeginn ist 17 Uhr.
Mit dem geplanten Benefizspiel möchten die EN Baskets den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe helfen. Gemeinsam mit dem Partner der Lederer GmbH und den Taubenväter Menschen helfen Menschen e.V. wird das Benefizspiel unterstützt. Lederer wird alle eingenommenen Eintrittsgelder des Benefizspiels zusätzlich als eigene Spende einzahlen, sodass insgesamt die doppelte Summe des Spielerlöses dem EN Kreis zugutekommt.

Da es sich um ein Benefizspiel handelt und alle Einnahmen zu 100% dem Spendenzweck dienen, werden wir über den Ticket-Onlineshop nur Kaufkarten anbieten, der Preis beträgt 10,- Euro (ohne Ermäßigungen/Rabatte). Ebenfalls wird zu diesem Spiel nur der Fancatering-Bereich geöffnet, der AHE-Businessbereich und die HÜLS-Businesslounge bleiben geschlossen.

Anbei die aktuellen CORONA-Regeln und Hinweise zum Ticketverkauf:

– Aufgrund der vorliegenden Inzidenzstufe ist der Ticketverkauf auf eine bestimmte Personenanzahl begrenzt.

– Der Zutritt von Zuschauerinnen und Zuschauern zu Sportveranstaltungen in Innenräumen ist nur mit einem Negativtestnachweis (Negativtestnachweis mit Gültigkeit 48 Std.) für vollständig Geimpfte oder Genesene (Nachweis der Impfung/Immunisierung) zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument möglich. Bitte die Nachweise digital oder im Ausdruck mitbringen und der entsprechenden Person am Eingang vorlegen).

– Für Kinder ab dem 6. Lebensjahr besteht eine Test- und Nachweispflicht.

– Es gibt fest zugewiesene Sitzplätze, um die besondere Rückverfolgbarkeit sicherzustellen und er werden Personendaten erfasst mit Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse.

– Einhaltung der Vorschrift zum Mindestabstand

– Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske besteht in geschlossenen Räumen unabhängig von der Einhaltung des Mindestabstands.

– Die Regelung des Besucherstroms ist zu beachten.

Hier geht es direkt zum Link für den Online-Ticketverkauf:

https://tickets-enbaskets.reservix.de/p/reservix/event/1713874

Eurer EN Baskets Team

Pressekonferenz zum Benefizspiel am 22.08.21

Pressekonferenz zum Benefizspiel am 22.08.21

Gestern Abend fand in kleiner Gesprächsrunde im AHE-Business-Club der Schwelm-ArENa die Pressekonferenz zum geplanten Benefizspiel am 22.08.21, Spielbeginn 17:00 Uhr statt, bei der es um die Unterstützung der Flutopfer der Hochwasserkatastrophe in der Region ging.

An der Gesprächsrunde nahmen Markus Gebehenne (Leiter Marketing der Lederer GmbH aus Ennepetal) Marc Marcegaglia (Taubenväter, Menschen helfen Menschen e.V. Gevelsberg) und unser Geschäftsführer der EN Baskets Omar Rahim teil. Ebenfalls waren ein paar regionale Pressevertreter vor Ort.

Mit dem geplanten Benefizspiel am 22.8. möchten die EN Baskets den Betroffenen helfen. Und das nicht in Form einer einfachen Spende, sondern als Event gegen einen attraktiven Gegner: Den Erstligisten JobStairs Giessen 46ers.

Gemeinsam mit unserem Partner Lederer, mit dem uns über lange Jahre eine stetig wachsende, freundschaftliche und sehr vertrauensvolle Partnerschaft verbindet, war seit der Idee des Benefizspiels klar, dass Lederer diese Aktion gemeinsam mit uns unterstützen wird. „Wir sind als Firma Lederer fast schadensfrei durch die Hochwasserkatastrophe gegangen, nur einige wenige Mitarbeiter sind persönlich betroffen. Wir werden alle eingenommenen Eintrittsgelder des Benefizspiels zusätzlich als eigene Spende einzahlen, sodass insgesamt die doppelte Summe des Spielerlöses dem EN Kreis zugutekommt.“

Wir freuen uns, dass wir mit Marc Marcegaglia und dem Menschen helfen Menschen e.V. genau mit dem richtigen Verein kooperieren, der die persönliche Nähe zu den Betroffenen hat und sicherstellt, dass die Spenden an den richtigen Stellen ankommen… dort, wo sie dringend benötigt werden.

„Teile des EN-Kreises sind besonders betroffen und regelrecht abgesoffen,“ so Marc Marcegaglia. Teilweise kann das System leider nicht helfen. Umso mehr danken wir an dieser Stelle für die Spenden- und Hilfsbereitschaft.“

Auch andere Partner der EN Baskets werden im Rahmen des Benefizspiels noch dazu aufgerufen, sich anzuschließen. Unser Partner SPAX International aus Ennepetal (liegend an der Ortsgrenze zu Gevelsberg) hat uns neben seiner bereits getätigten Unternehmensspende und Unterstützung des THWs eine zusätzliche Spende in Höhe von 1.000,-EURO im Rahmen des Benefizspiels zugesagt. Dafür sind wir ebenfalls sehr dankbar.

„Es wird lange dauern, bis Existenzen wieder aufgebaut werden, wir dürfen nicht so schnell vergessen,“ betont Omar Rahim abschließend. Wir sehen das Benefizspiel als interkommunales Projekt, bei dem sich die Städte Schwelm, Ennepetal und Gevelsberg sich vereint stark machen.

Natürlich wurden am Ende auch noch ein paar sportliche Fragen zum Kader beantwortet.

Weitere Informationen zum Benefizspiel inkl. Ticketing, Vorgaben und Zugangsvoraussetzungen werden Anfang der nächsten Woche veröffentlicht.

Der komplette Mitschnitt der Pressekonferenz wird hier auch bald online sein.

Eurer EN Baskets Team

Die EN Baskets präsentieren ihren neuen Ausrüster CRAFT Teamsport

Es gibt Neuigkeiten, diesmal an der Ausrüsterfront.

Heute präsentieren wir euch unseren neuen Ausrüster, die schwedische Firma CRAFT Teamsport! Der Ausrüstervertrag wurde über die nächsten 3 Jahre geschlossen. Mit CRAFT Teamsport und der Sportagentur Oliver Driemel möchten wir neue Wege gehen. Als offizieller Ausrüster der EN Baskets wird es zum 1. Mal eine eigene Vereinskollektion mit eigenem Online-Fanshop geben. Der gesamte Verein soll von dieser Partnerschaft profitieren und aus einer Hand bedient werden. Das nennen wir Teamplay im Teamsport. Auch im Bereich Merchandising wird sich einiges tun.

Diese Woche gab es den ersten offiziellen Fototermin mit einigen Blau-Gelben und verantwortlichen der EN Baskets. Die ersten Produktproben waren schon sehr vielversprechend. Wir heißen CRAFT Teamsport als neuen Ausrüster herzlich willkommen und freuen uns auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit!

CRAFT Teamsport bringt neuen Schwung in die LIGA. Der ein oder andere Verein wurde bereits ebenfalls unter Vertrag genommen. In Bochum gibt es sogar einen neuen eigenen Showroom.

Freut euch auf einen neuen Look und neue Impulse!

EUER EN BASKETS TEAM

Flutkatastrophe – auch die EN Baskets möchten den Betroffenen helfen und planen ein Benefizspiel

Die Ausmaße der Flutkatastrophe sind unvorstellbar.

Heftigste Unwetterschäden haben in der Region gewütet und überall im Umkreis gibt es sehr viele Betroffene. Eine derartige Flutkatastrophe hat langfristige Schäden angerichtet.

Auch die EN Baskets werden die Betroffenen nicht alleine lassen und möchten helfen.

Wir planen ein Benefizspiel optimalerweise gegen einen Bundesligisten für Ende August/Anfang September. Wir sind bereits in einigen vielversprechenden Gesprächen mit Vereinen, aber natürlich benötigt so ein Benefizspiel auch eine gewisse Vorbereitung. Ebenso müssen die Mannschaften erst wieder in die Saisonvorbereitung Anfang August starten. Egal ob wir zu diesem Zeitpunkt wieder Zuschauer in der Halle empfangen dürfen oder wir die Ticketeinnahmen über den Livestream generieren werden, der Erlös wird den Betroffenen zu gute kommen. Wir halten Euch hier weiterhin auf dem Laufenden!

EUER EN BASKETS TEAM

Die Spielpläne für die Saison 2021/22 sind veröffentlicht!

Spielpläne Saison 2021/22: 560 Spiele in der ProA und ProB

Mit dem Saisoneröffnungsspiel des BBL-Absteigers RASTA Vechta gegen die ROSTOCK SEAWOLVES startet die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am Freitag, den 17. September, in die Saison 2021/2022. Die Staffeln der ProB starten zeitlich versetzt.

Auch in der kommenden Saison hält der Spielplan der ProA und ProB wieder viele spannende Spiele bereit. Das Saisoneröffnungsspiel, welches auch zeitgleich das erste Spiel des neuen Rostocker Vater-Sohn-Trainergespanns sein wird, beginnt am Freitag, den 17. September, um 19:30 Uhr und wird live und kostenlos von Sportdeutschland.TV übertragen.

In der ProA werden in der Saison 2021/2022 wieder 17 Teams um die Meisterschaft der ProA und damit verbunden um den Aufstieg in die easyCredit BBL kämpfen. Aus der ProB steigen die beiden Halbfinalsieger, die VfL SparkassenStars Bochum und die Itzehoe Eagles, in die ProA auf. Aus der easyCredit BBL steigt RASTA Vechta ab und wird in der kommenden Saison wieder in der ProA an den Start gehen. Da der Abstieg von der ProA in die ProB ausgesetzt wurde, ergibt sich somit eine größere Ligenstärke, die viel Spannung verspricht.

In der Hauptrunde wird bis zum 09.04.2022 an 34 Spieltagen die Platzierung der besten acht Mannschaften ausgespielt. Es werden somit zu jedem Spieltag acht Spielbegegnungen, mit einem jeweils pausierenden Team, stattfinden. Alle 272 Spiele der ProA werden live und kostenlos bei Sportdeutschland.TV übertragen.

ProB mit 25 Teams

Die ProB spielt in der Saison 2021/2022 mit einer 12er- und einer 13er-Staffel die Aufsteiger in die ProA aus. Die unterschiedliche Ligenstärke resultiert daraus, dass es nur drei Aufsteiger aus den Regionalligen gibt. Damit zu den Playoffs beide Staffeln gleichzeitig die Hauptrunde beenden, starten die Staffeln zeitversetzt. Die ProB Nord startet am 25.09.2021, wohingegen die ProB Süd schon am 18.09.2021 in ihre 26 Spieltage der Saison 2021/2022 starten wird. Die Hauptrunde endet für beide Staffeln planmäßig am 19.03.2022.

Die ProB heißt die Aufsteiger aus der Regionalliga, die Dragons Rhöndorf, die scanplus baskets Elchingen und die SBB Baskets Wolmirstedt, herzlich willkommen! Ebenso wie in der ProA wurde in der Saison 2020/21 kein Absteiger aus der ProB in die Regionalligen benannt. Aus diesem Grund bleiben der BARMER 2. Basketball Bundesliga alle ProB-Teams der letzten Saison erhalten.

Die von der BARMER 2. Basketball Bundesliga veröffentlichten Spielpläne, inklusive der zeitgenauen Ansetzungen, stehen auf der LIGA- Homepage zum Download bereit.

Hier der Spielplan der ProB Nord-Gruppe mit den EN Baskets:


https://www.2basketballbundesliga.de/wp-content/print/liga_db/Spielplan_ProB_Nord_2021_2022_Hauptrunde.pdf

EUER EN BASKETS TEAM

Unser Partner TUI Reisecenter Ennepetal und Sprockhövel mit neuem Serviceangebot “Travel & Care”

Mit Beginn der Sommerferien haben wir schöne Neuigkeiten unseres Partners TUI ReiseCenter Ennepetal und TUI ReiseCenter Sprockhövel/Haßlinghausen zu verkünden.

Trotz der vielen Höhen und Tiefen in der Reisebranche in den letzten Wochen und Monaten, verkündet uns der Inhaber Michael Heringhaus, dass er weiterhin als treuer Partner auch in der kommenden Saison den EN Baskets zur Seite steht.

„Wir sind in den vergangenen Monaten kreativ geworden und haben uns mit dem neu gegründeten Tochterunternehmen „Travel & Care – Produkte“ gut bei unseren Kunden aufgestellt und diese fachmännisch beraten. Neben dem Thema sicheres Reisen möchten wir Sie auch sicher im Alltag begleiten. Ein zweites Standbein neben der klassischen Reisebüro-Beratung hat uns über die schwierigen Monate wirklich finanziell geholfen und wird uns auch noch weiterhin begleiten“, verrät uns Michael Heringhaus.

Aktuell laufen natürlich auch wieder die Reiseanfragen/-buchungen an. Das Team vom TUI ReiseCenter in Ennepetal und auch in Spröckhövel/Haßlinghausen steht Euch jederzeit gerne mit Ihrem fachmännischen Knowhow zur Verfügung.

Seid ihr neugierig geworden, dann klickt doch einfach mal in das Imagevideo von Travel & Care unter:

https://fb.watch/v/1aSAShGqK/

Wir danken unserem Partner TUI ReiseCenter Ennepetal und Sprockhövel/Haßlinghausen für Ihre langjährige Unterstützung und freuen uns auf die gemeinsame Saison 2021/22!

EUER EN BASKETS TEAM

logo

Wilson Banner

Big Sonderheft


Main Partner