Transfercoup! David Hicks kehrt aus der NBA G League zu den EN Baskets zurück!

Transfercoup! David Hicks kehrt aus der NBA G League zu den EN Baskets zurück!

Nach den Verletzungen von David Ewald und Chris Hortman auf der Guard-Position und zuletzt auf dem Powerforward waren die EN Baskets Schwelm gezwungen, sich auf dem Transfermarkt umzuschauen. Viele Alternativen gab es nicht, da sich bekanntlich gute Spieler in Vertragsverhältnissen befinden. Sowohl auf dem europäischen Kontinent, als auch in Übersee suchte Coach Falk Möller nach der passenden Personalie. Nun ist es klar, dass der ehemalige Baskets-Akteur David Hicks im blau-gelben Trikot auflaufen wird. Er erhielt einen Zeitvertrag, zunächst bis Ende des Jahres.

Hicks gehörte zu den besten Spielern der ProB, als er in der Saison 13/14 bei den Baskets aktiv war. Anschließend führte ihn seine Reise in die ProA nach Jena und zuletzt nach Gotha, wo er mit den Oettinger Rockets den Aufstieg in die easycredit BBL feierte.

Zum Meisterteam der ProA kehrte er nicht zurück, sondern versuchte sein Glück in der NBA G League bei den IOWA Wolves, dem Kooperationsteam der Minnesota Timberwolves. Nun kehrt der 29-jährige Combo-Guard zu den EN Baskets zurück und wird bereits am kommenden Samstag im Meisterschaftsspiel gegen Bayer Giants Leverkusen auflaufen. Die ersten Trainingseinheiten hat Hicks bereits absolviert.

Welcome back David!!!

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.