Trainingslager, Team-Building im Kletterwald/Wetter und zum Abschluss ein Testspiel!

Trainingslager, Team-Building im Kletterwald/Wetter und zum Abschluss ein Testspiel!

Der Terminkalender der EN Baskets Schwelm war am vergangenen Wochenende restlos voll gepackt! Trainer Thorsten Morzuch stellte im Vorfeld ein Programm zusammen, das den Spielern einiges abverlangte. Das Trainingslager begann bereits am Freitag mit einer intensiven Einheit. Danach trafen sich die EN Baskets am Samstagmorgen wieder und es hieß erneut Team-Training. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einer weiteren Trainingseinheit, ging es am Nachmittag in den Kletterwald/Wetter. Am Harkortberg stand eine Team-Building-Maßnahme an, bei der die Spieler gemeinschaftlich Parcours, die bis zu 18m hoch waren, bewältigten. So mancher Akteur lernte seine Höhenangst dann mal richtig kennen! Der Abend sollte dann bei einem gemeinsamen Essen abklingen.

Testspielniederlage gegen die VFL AstroStars Bochum

Am Sonntag stand dann das Testspiel beim ProB-Nord-Ligisten VFL AstroStars Bochum an. Sichtlich müde begannen die Schwelmer das Spiel und liefen von Beginn an einem Rückstand hinterher. Aufgrund der Trainingsstrapazen, lief in den ersten beiden Vierteln nicht viel zusammen. Die Müdigkeit war zu sehr präsent und maßgeblich für viele Timingfehler in Verteidigung und Angriff verantwortlich. Bochum war bis zur Halbzeitpause mit 47:27 davon gezogen und glänzte in den ersten 20 Minuten mit einer hohen Trefferquote aus der Distanz.

Wesentlich aggressiver und entschlossener als in der 1.Hälfte kamen die EN Baskets aus der Kabine und deuteten ein wenig ihre Qualitäten an. Punkt um Punkt holten sie auf und ließen den AstroStars kaum noch Entfaltungsmöglichkeiten. Der zweistellige Vorsprung der Gastgeber schmolz bis zur 39.Minute auf einen Zähler. Leider reichte die Kraft am Ende nicht mehr aus, um das Spiel zu drehen. Am Ende stand ein hart umkämpftes 72:66 zu Gunsten des Gastgebers auf der Anzeigetafel.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.