Kooperation der EN Baskets und Physiotherapie Schumacher verlängert

Kooperation der EN Baskets und Physiotherapie Schumacher verlängert

EN Baskets setzen auf bewährte Kooperation

Bereits seit vier Jahren setzen die EN Baskets auf die professionelle Unterstützung der Physiotherapie und Osteopathie Schumacher aus Ennepetal. Die bewährte Kooperation wird nun auch in der kommenden Saison 2018/ 2019 fortgesetzt.

Physiotherapeut Sebastian Gri kümmert sich mit großem Zeiteinsatz um die Spieler. Ob es um die Prävention oder die Behandlung von akuten Verletzungen geht, der 25-jährige sorgt gewissenhaft dafür, dass die Spieler fit werden und bleiben.

Physiotherapie Schumacher sorgt für Wohl der Spieler

Im laufenden Spielbetrieb kümmert sich der Physiotherapeut meist um einige Knöchelverletzungen sowie muskuläre Beschwerden, die mit Massage und Wärmetherapie gelindert werden. Besonders in den entscheidenden Partien steigt die Anzahl der Blessuren. Für die physiotherapeutische Abteilung bedeutet das einen vollen Einsatz, damit die Spieler wieder auf dem Feld stehen können.

Aufwändige Therapieformen werden in der Praxis unweit des Baskets Dome umgesetzt. Ruhepausen: Fehlanzeige. Die Mannen um Falk Möller halten „Physio“ Gri stets auf Trab. Dabei erhält er die volle Rückendeckung von Lars Schumacher, dem Chef der Praxis am Ennepetaler Büttenberg. Der Physiotherapeut und Osteopath ist begeisterer EN Baskets Anhänger und sorgt gern für optimale Therapiemöglichkeiten der Blau-Gelben Korbjäger.

Die Baskets freuen sich, auch in Zukunft auf die therapeutische Kompetenz der Praxis Schumacher setzen zu können. Für Sebastian Gri steht somit wieder eine Menge Arbeit auf dem Plan, die er mit Herzblut erledigt. „Wir freuen uns auf actionreiche Spiele und eine erfolgreiche Saison. Uns ist es immer eine große Freude, das alles so nah mitzuerleben und zur Fitness der Jungs beizutragen!“ sagt Lars Schumacher über die Weiterführung der Kooperation.

Die EN Baskets sagen: Danke! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch!

 

 

 

 

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.