NRW-Derby – EN Baskets bereiten sich auf einen Gegner mit Qualität vor!

Allgemein | Omar Rahim | 6. November 2020

Mit Mann und Maus ging es im Dezember des vergangenen Jahres nach Iserlohn, als die EN Baskets ihr Auswärtsspiel gegen die Kangaroos bestreiten mussten. Team und eine große Fan-Schar machten sich auf den Weg in den Märkischen Kreis, um gemeinsam den Derby-Sieg zu holen. Die Iserlohn Kangaroos haben sich zur Saison 2020/2021 neu aufgestellt. Zunächst wurde mit Stephan Völkel ein neuer Trainer verpflichtet, der das Team wieder in die Erfolgsspur führen soll. An seinen bisherigen Stationen war er meistens als Co-Trainer angestellt, bringt aber eine Menge Erfahrung aus der höchsten Spielklasse mit. Ebenso änderte er das Gesicht des Teams und lotste ein paar interessante Spieler zu den Kangaroos. Big-Man Alexander Möller kam aus Düsseldorf und konnte gleich in der ersten Partie zum besten Akteur auf dem Parkett avancieren. Aus Wolfenbüttel gesellte sich Moritz Hübner, ein Small Forward/Power Forward, hinzu. Zudem nahmen die Iserlohner noch den kroatischen Point-Guard Toni Prostran und den Kanadier Tanner Graham unter Vertrag. Beide konnten in den letzten Partien gute Leistungen abrufen und werden sich im Verlauf der nächsten Monate zu den Leadern des Teams etablieren. Lediglich der Erfolg blieb den Iserlohn Kangaroos bisher vergönnt. In den ersten Partien gegen die WWU Baskets Münster, Giants Düsseldorf und den BSW Sixers, zeigten sie streckenweise guten Basketball, gingen aber jedes Mal als Unterlegene vom Platz. Dennoch ist das Völkel-Team nicht zu unterschätzen, da sie keinesfalls gegen „Fallobst“ antreten mussten. Die genannten Programme stellen Schwergewichte der ProB-Nord dar und werden dieses Jahr zu den Favoriten der Staffel gezählt. Daher ist auch der Ausgang der anstehenden Begegnung gegen die EN Baskets Schwelm offen. Einen richtigen Favoriten beim Derby in Iserlohn gibt es eigentlich nie! Spiele gegen Iserlohn waren in der Vergangenheit stets umkämpft. Auch die letzten beiden Aufeinandertreffen in der abgelaufenen Saison 2019/2020 wurden intensiv geführt. Unvergesslich bleibt aber das Spiel der EN Baskets Schwelm im Dezember 2019 in Iserlohn. Die Blau-Gelben lagen mit 24 Zählern im 3.Viertel noch hinten und drehten die Partie. Angetrieben von knapp 250 Baskets-Fans, gelang dem Team von Falk Möller ein kleines Basketball-Wunder. Dabei drehte auch Monty Scott gehörig auf und machte 44 Punkte. Leider ist auch die kommende Pflichtaufgabe der beiden Kontrahenten aus der BARMER 2.Basketball-Bundesliga ProB als „Geisterspiel“ deklariert. Der Support beider Fan-Gruppen wird aufgrund der Corona-Pandemie ausbleiben. Die EN Baskets bereiten sich ab vergangenen Montag bereits auf das Derby vor und werden versuchen, die nächsten Meisterschaftspunkte zu holen. Alle Kader-Zugehörigen konnten trainieren und sich entsprechend einstellen. Milen Zahariev, der am Samstag gegen den SC Rist Wedel einen Krampf im Oberschenkel erlitt, welcher sich über mehrere Minuten nicht lösen wollte, wird ebenfalls auflaufen. Das behördlich festgelegte Fernbleiben der Fans wird den Blau-Gelben sehr weh tun. Häufig war die blau-gelbe Wand das Zünglein and er Wand, welches noch den Sieg bescherte. Aber genauso wie fast alle Basketball-Strukturen in der Liga, bieten auch die Iserlohn Kangaroos einen Livestream ihrer Spiele an. Die Partie der Iserlohn Kangaroos gegen die EN Baskets Schwelm findet am kommenden Samstag, den 07.11.2020 um 19:30 Uhr statt. Der Livestream ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://iserlohn-kangaroos.de/livestream/    







logo

Wilson Banner

Big Sonderheft


Main Partner