Kapitän geht von Bord – EN Baskets Schwelm

Allgemein | Omar Rahim | 3. Juni 2019

Thomas Reuter nicht weiter bei den EN Baskets Schwelm.

Der Wunsch,  in der höheren Liga anzugreifen, ist größer. EN Baskets Teamkapitän Thomas Reuter verlässt die Kreisstadt, um zukünftig in der ProA tätig zu werden. Eine Entscheidung, die die Verantwortlichen mit großem Bedauern hinnehmen, zumal die Planungen für die anstehende Saison 2019/ 2020 den Powerforward bislang inkludieren. Aber auch der 27-jährige wird sich die Entscheidung nicht leicht gemacht haben, zumal er bei den Fans in der Region große Beliebtheit genießt. „Wir hätten ihn gern weiter in blau-gelb gesehe, aber Thomas Reuter hat sich woanders beworben und strebt nach höheren Aufgaben. „Das hat uns sehr überrascht, ist aber völlig legitim und sollte respektiert werden,“ so die Verantwortlichen der EN Baskets.

2017 stößt Reuter von Ligakonkurrent Iserlohn Kangaroos zu den EN Baskets Schwelm. Seine Vielseitigkeit im Angriff und in der Verteidigung sind von Beginn an ausschlaggebend  und führen in den vergangenen Seasons zu erfolgreichen Spielverläufen. Sowohl für Baskets-Coach Falk Möller als auch für sein Team erweist sich der Breckerfelder Reuter als wertvoller Spieler, was ihm letztlich auch die Rolle als Kapitän einbringt.

Die ersten Schritte auf dem Basketballfeld macht Thomas Reuter in seiner Heimatstadt, beim TuS Breckerfeld. Ein späterer Wechsel zu Brandt Hagen bringt ihn endgültig auf einen leistungssportlichen Kurs, den er danach weiter bei BBV Hagen, Phoenix Hagen und NSV Wulfen verfolgt. Die Chance auf ein US-College zu gehen, um seinen Fähigkeiten den Feinschliff zu geben, ergreift der Flügelspieler zur Saison 2012/2013. Zwei Jahre ist er schließlich für die Eastern Washington University im Einsatz und sammelt allerhand Auslandserfahrung.

Die EN Baskets Schwelm danken Thomas Reuter für seinen überragenden Einsatz in den vergangenen zwei Jahren. Für seinen weiteren Werdegang wünschen ihm Teamkollegen und Verantwortliche alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.







logo


Big Sonderheft


Main Partner