Jonah Bredt tritt künftig für die EN Baskets und Phoenix Hagen an!

Jonah Bredt tritt künftig für die EN Baskets und Phoenix Hagen an!

Die Kooperation zwischen Phoenix Hagen und den EN Baskets Schwelm besteht seit nunmehr 4 Jahren. Auf Nachwuchsebene ließen sich bereits Spieler wie Mirko Krieger und Vladimir Pinchuk von beiden Strukturen ausbilden und etablierten sich  in der vergangenen Saison endgültig zu Stammkräften bei den EN Baskets.

Julian Jasinski war der erste Aktive im Rahmen des gemeinsamen Ausbildungskonzepts, der auf Seniorenniveau sowohl für die Feuervögel, als auch für die Baskets auf Korbjagd ging.

Mit Jonah Bredt geht der nächste ambitionierte Spieler für beide Kooperationspartner an den Start. Bereits vor Wochen verkündete Phoenix Hagen die Zugehörigkeit Bredts zum Kader des neu aufgestellten Teams in der ProA. Primär soll Jonah aber bei den EN Baskets eingesetzt werden und an die Intensität des 2.Liga-Basketballs herangeführt werden. Für EN Baskets-Trainer Falk Möller ist Bredt kein Unbekannter und der Coach weiß die Qualitäten seines Neuzugangs einzuschätzen: „Ich habe Jonah die letzten drei Jahre in der NBBL begleiten dürfen und glaube, dass er das Zeug hat, in der Pro B mitzuhalten. Er kann durch seine Physis in der Verteidigung sehr wertvoll sein und hat für sein Alter ein gutes Spielverständnis und macht zudem wenig Fehler.“

In der Saison 16/17 gehörte Jonah Bredt zum Kader der Iserlohn Kangaroos, wo er erste Schritte auf dem ProB-Parkett machte –  weitere sollen nun bei den EN Baskets Schwelm folgen!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.