EN Baskets treiben Organisation voran – Mauro Nürenberg macht den nächsten Schritt!

Allgemein | Omar Rahim | 18. Mai 2020

Noch gibt es einige offene Fragen zur anstehenden Saison 2020/2021 in der BARMER 2.Basketball-Bundesliga. Wann beginnt die Saison? Wie wird der Spielmodus sein? Eine klare Antwort gibt es beim Thema „Geisterspiele“. Diesen erteilten die Teams der BARMER 2.Basketball-Bundesliga eine klare Absage. Somit hoffen alle Verantwortlichen, dass Anfang bis Mitte Juni ein Zeichen der Politik kommt, wie ein Saisonbetrieb in den Mannschaftssportarten wie Volleyball, Handball und Basketball ab September/Oktober 2020 aussehen könnte. Alle Sportarten treten aktuell auf der Stelle und wissen nicht, wie ihre Zukunft konkret gestaltet sein wird. Aber trotz der Schwierigkeiten muss in irgendeiner Form die Zukunft geplant werden. Für die Verantwortlichen der EN Baskets Schwelm ist dieses Szenario ebenfalls sehr kompliziert. Ohne in eine eindeutige Eventplanung einsteigen zu können, müssen die Weichen für die Spielzeit nach Corona gelegt werden und beispielsweise eine Kadergestaltung erfolgen. Zudem sind Termine für mögliche Heimspiele dem Liga-Büro eingereicht worden, so dass ein Spielplan entwickelt werden kann. Spätestens Ende des Monats Mai wird dann ein Haushaltsplan der Liga zugesendet. Gute Nachrichten gibt es aber dennoch zu verkünden. Die Freude ist bei den EN Baskets Schwelm sehr groß, dass Mauro Nürenberg, der bereits in der abgelaufenen Spielzeit im Kader des Teams stand auch in der Saison 20/21 bei den Blau-Gelben dabei sein wird. Nürenberg machte bisher gute Fortschritte im Training und konnte sich im Regionalliga-Team der RE Baskets Schwelm zu einer festen Größe etablieren. In der Saison 2019/2020 kam er in 3 Partien zum Einsatz und deutete an, was in ihm steckt. Mauro ist ein intelligenter Basketballspieler, der seine Defizite klar im athletischen Bereich hatte. Er hat hart gearbeitet und wird noch einiges an Zeit da rein investieren müssen. Auch die Corona-Krise hat er dazu genutzt kräftiger zu werden. Das spricht für seinen Ehrgeiz. Wir glauben, dass er in der kommenden Saison dem Team wesentlich mehr helfen kann.“ sagt Omar Rahim, Geschäftsführer der Baskets über den 19-Jährigen. Mauro Nürenberg fühlt sich beim Trainerteam Möller/Singh richtig wohl und erklärt selbst: „Ich freu mich riesig weiterhin ein Teil der EN Baskets Schwelm zu sein und werde alles geben, um den nächsten Schritt mit den Baskets zu gehen!“  







logo


Big Sonderheft


Main Partner