“EN Baskets Spieler -Wie haltet ihr euch aktuell fit zu Corona Zeiten?”- heute mit David Ewald

Allgemein | Janine | 29. Mai 2020

Heute im Interview David Ewald.

Ein plötzliches, unerwartetes Saisonende aufgrund des Corona-Ausbruchs. Wie hast du diese Botschaft aufgenommen?

Wir waren als Mannschaft schon enttäuscht, weil wir so eine gute Saison gespielt haben. Vor allem am Ende der Saison konnten wir unseren besten Basketball nochmal zeigen. In den Playoffs hätten wir uns noch einmal beweisen können, da jeder weiß, dass man in den Playoffs noch mehr Gas gibt als in der Hauptrunde.

Aktuell ist kein Mannschaftstraining möglich, mittlerweile darf allerdings wieder in der Halle Einzelwurf-Training stattfinden. Wie hältst du dich fit zu Corona-Zeiten?

Zur Zeit halte ich mich fit, wie schon erwähnt mit dem Einzeltraining. Zudem kommt das Krafttraining auch noch dazu.

Hast du einen speziellen Trainingsplan/Essensplan für dich entwickelt?

In der Saison achtet man schon auf seine Ernährung, sodass man immer top fit bleibt und 100 Prozent geben kann. Heißt keine Milchprodukte, da die Muskeln schneller übersauern und die Erholungszeit so länger dauern würde. Zudem sind Kohlenhydrate und Proteine unverzichtbar für einen Sportler. Am liebsten esse ich langkettige Kohlenhydrate, aber in der Off Season kann man sich auch mal was gönnen.

Gibt es einen routinierten Tagesablauf?

Ich versuche jeden Morgen nach dem Aufstehen Yoga zu machen und mich zu dehnen.

Was fängst du mit deiner freien Zeit an? Hast du neue Hobbies für dich entdeckt?

Ich bereite mich im Moment auf meine Abschlussprüfung vor und verbringe viel Zeit mit meiner Familie/Freundin.

Wie lief für dich die letzte Saison 2019/20?

Für mich persönlich war es echt hart alles unter einen Hut zu bringen - Arbeiten/Krafttraining/Teamtraining/Freundin. Deswegen konnte ich nicht immer 100 Prozent geben, weil man einfach kaputt war von dem stressigen Alltag. Aber allem in allen ganz zufriedenstellend. Es gibt immer besser. :)

Was wünscht du dir für die neue Saison 2020/21?

Wir wollen dort anknüpfen, wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Außerdem kann ich nächstes Jahr noch mehr Energie auf dem Feld lassen, da ich mich mehr auf das Basketball spielen konzentriere. Die Fans können gespannt sein.

Euer Statement an Fans/Sponsoren/Verein/Coach/etc:

An dieser Stelle muss ein ganz dickes Lob raus. Es wirkt alles so selbstverständlich, jedoch steckt hinter jedem Heimspiel eine Menge Arbeit. Ich möchte mich recht herzlich bei den ganzen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die die Heimspiele möglich machen und bei jeden Supporter, der uns unterstützt. Ohne euch würden die EN Baskets gar nicht existieren. Danke Danke Danke!

Euer David







logo


Big Sonderheft


Main Partner