EN Baskets Schwelm weiterhin mit Co-Trainer Singh

Allgemein | Omar Rahim | 21. Mai 2019

Auch der 1. Herren der RE Baskets bleibt er als Coach erhalten

Nach einer erfolgreichen Saison 2018/ 2019 bleibt Robin Singh der Schwelmer Basketballwelt auch zukünftig erhalten. Der 35-jährige wird sowohl den EN Baskets weiterhin als Co-Trainer zur Seite stehen und parallel die 1. Herrenmannschaft der RE Baskets als Headcoach begleiten.

Bereits seit 2016 trainiert der zielstrebige Singh die RE Baskets in der 2. Regionalliga mit großem Erfolg. Zu den EN Baskets stößt er 2018 als Co-Trainer und löst somit Stefan Schäfer in dieser Position ab. Während seiner Tätigkeit hat er u.a. Spielern wie David Ewald, Felix Meyer-Tonndorf und Neuzugang Moses Kazembola maßgeblich eine Weiterentwicklungs-Plattform geboten.

EN Baskets Head-Coach Falk Möller zeigt sich zufrieden mit der Zusammenarbeit in der vergangenen, erfolgreichen Saison. Das Trainer-Gespann beschäftigt sich derzeit u.a mit dem Aufbau und dem Coaching des neuen Kaders für die bevorstehende Season 2019/ 2020 in der ProB Nord. Und auch bei den Herren der RE Baskets steht für Robin Singh eine arbeitsreiche Zeit bevor.

Robin Singh ist seit nunmehr drei Jahren im Schwelmer Basketball aktiv. Zuvor betreut er mehrere Jahre erfolgreich Kultsport Wuppertal als Hauptverantwortlicher.

Die EN Baskets freuen sich auf die weitere Zukunft mit ihrem Co-Trainer.







logo


Big Sonderheft


Main Partner