EN Baskets Schwelm – Kurz nach Weihnachten bei den BSW Sixers!

Allgemein | Omar Rahim | 26. Dezember 2020

Die offensive Flaute in der 2.Halbzeit gegen die ART Giants Düsseldorf war für die EN Baskets Schwelm wie ein Tiefschlag. Irgendwie griff die Verteidigung der Gegner und ließ die Blau-Gelben in einem Zustand der Ideenlosigkeit erstarren. Selbst Aktionen mit dem „Brecheisen“ funktionierten irgendwann nicht und sorgten am Ende für eine vermeidbare Niederlage. Bereits am 27.12.2002 müssen die EN Baskets bei den BSW Sixers antreten. Nach einem Covid-19-Test am Morgen des Spieltags geht die Reise nach Sachsen-Anhalt los. Der Kooperationspartner des Teams syntainics MBC aus der easycredit BBL hatte zu Beginn der Saison ein paar Startschwierigkeiten und kassierte nach mäßigen Leistungen überraschende Niederlagen bei den Rheinstars Köln und gegen Wedel. Doch zuhause konnten sie sich gegen Iserlohn und zuletzt gegen die ART Giants durchsetzen. Mit Jelic und Petkovic konnten zwei Leistungsträger der letztjährigen Spielzeit gehalten werden. Hinzu kamen Schmikale, zuletzt bei den Römerstrom Gladiators Trier, und Center Pantelic, der über eine Menge internationaler Erfahrung verfügt. Er lief bereits beim MBC im Oberhaus auf. Die letzten Ergebnisse der Sixers waren ordentlich, so dass auf die EN Baskets Schwelm eine recht schwierige Aufgabe zukommen wird. Die Blau-Gelben wollen unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückkehren und würden dieses gern in Sandersdorf unter Beweis stellen. Die Verteidigungsarbeit war zuletzt einigermaßen ordentlich. Nur wenn die Offensive dann mal nicht den nötigen „Output“ bringt, dann wird es schwierig am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Nach kurzer und „corona-konformer“ Weihnachtsfeier kehrte das Team von Head-Coach Falk Möller an den Feiertagen in die Halle zurück, um sich auf den kommenden Gegner einzustellen. Auch wenn die Vorbereitung auf die Partie gegen die BSW Sixers am kommenden Sonntag kurz verlief, sollte eine Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in der Vorwoche die Pflicht sein. Wenn die starken Schützen um Jelic, Petkovic und Schmikale eingeschränkt werden können, dann ist das schon ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Den EN Baskets fehlt noch die nötige Konstanz, um eine Partie über die volle Distanz zu kontrollieren. Genau daran wird in den Einheiten gearbeitet. Ausfälle sind glücklicherweise nicht zu verzeichnen, so dass der Head-Coach auf alle Spieler zurückgreifen kann. Die Partie der BSW Sixers gegen die EN Baskets Schwelm findet am 27.12.2020 um 18:00 Uhr statt. Es wird ein kostenpflichtiger Livestream angeboten. Hier ist der Link dazu: https://sportdeutschland.tv/basketball/prob-nord-bsw-sixers-baskets-schwelm







logo

Wilson Banner

Big Sonderheft


Main Partner