EN Baskets Schwelm – In der Schwelm ArENa gegen die Iserlohn Kangaroos!

Allgemein | Omar Rahim | 29. Januar 2021

Die laufende Woche war für die EN Baskets Schwelm recht ereignisreich und diente nicht unbedingt zu einer Leistungsexplosion der Mannschaft. Durch den falsch-positiven Schnelltest am Sonntag und dem engen Spielplan war die Vorbereitung auf das Spiel gegen die BSW Sixers schon kurz. Nach der Niederlage in Sandersdorf traf sich das Team am Donnerstagabend wieder in der Halle, um sich auf die kommende Pflichtaufgabe einzustellen. Bereits am kommenden Samstag um 19:30 Uhr ist Sprungball gegen die Iserlohn Kangaroos. Die Mannschaft von Stephan Völkel, der die Iserlohner Mannschaft vor der laufenden Saison übernahm, konnte nach Startschwierigkeiten recht gute Leistungen abrufen. Aber ähnlich wie bei den EN Baskets konnten auch die Kangaroos ihre starken Momente nicht einfrieren und über einen längeren Zeitraum halten. Spielausfälle und -verlegungen sorgten für Schwankungen in der Performance, so dass sich Siege und Niederlagen abwechselten. Nach Hochmomenten gegen Top-Teams der Liga folgten schon mal ernüchternde gegen Mannschaften, die in der unteren Tabellenhälfte festsitzen. Aber für Head-Coach Falk Möller zählen die Iserlohner Prostran und Graham zu den besseren Spielern der Liga, die jederzeit übernehmen und den Unterschied machen können. In der Hinserie gaben die EN Baskets Schwelm nach einem guten Start, dennoch die Partie in Iserlohn ab. Das Auftreten der Blau-Gelben war spätestens ab dem 2.Viertel eher mittelmäßig und die Aufholjagd in den letzten Minuten brachte nicht den Sieg. Elementare Fehler zierten das Spiel der EN Baskets und konnten nicht zum gewünschten Ziel führen. Zwar präsentieren sich die Blau-Gelben seit Beginn des Jahres 2021 deutlich besser. Aber immer wieder schleichen sich Phasen ein, in denen die Baskets desolat auftreten. In der Verteidigung fehlt dann häufig die Intensität und im Angriff dann die Durchschlagskraft. Auch gegen die BSW Sixers gab es solche Momente, die vom Gegner eiskalt ausgenutzt wurden. Es folgte ein starker „Run“, den die EN Baskets auch nicht mehr aufholen konnten. Entsprechend fordert Head-Coach Falk Möller volle Konzentration von seinem Kader ab, damit dieser nicht beim Derby erneut einem Vorsprung hinterherlaufen muss. Die Mannschaft ist in der Lage das Tempo in einer Begegnung zu bestimmen und soll dieses auch gegen die Iserlohn Kangaroos tun. Allerdings plagen die EN Baskets ein paar Verletzungssorgen. David Ewald lief gegen die BSW Sixers auf, ist aber noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Außerdem knickte am Mittwoch Kapitän Nikita Khartchenkov mit dem Fuß um. Ob der Routinier am Samstag gegen seinen ehemaligen Verein antreten kann, ist noch nicht geklärt. Das Ergebnis der MRT-Untersuchung wird am Freitag die Baskets erreichen. Das Spiel der EN Baskets Schwelm gegen die Iserlohn Kangaroos findet am Samstag, den 30.01.2021 statt. „Tip-Off“ ist um 19:30 Uhr. Es wird ein kostenpflichtiger Livestream angeboten, der bis 18:30 Uhr am Spieltag buchbar ist. Hier der Link: https://tickets-enbaskets.reservix.de/tickets-livestream-en-baskets-schwelm-iserlohn-kangaroos-in-schwelm-schwelm-arena-am-30-1-2021/e1621696 (Fotoquelle: https://www.instagram.com/dirk.ansorge.fotografie/?hl=de )  







logo

Wilson Banner

Big Sonderheft


Main Partner