EN Baskets Schwelm – Es geht bald los!

EN Baskets Schwelm – Es geht bald los!

Nur noch wenige Tage, dann geht die Vorbereitung der EN Baskets Schwelm für die Saison 17/18 los. Nach dem Aufstieg, hat es Trainer Falk Möller geschafft, Leistungsträger der vergangenen Spielzeit, wie Andrius Mikutis  oder Matze Perl zu halten. Zum Kader stießen in der Saisonpause Thomas Reuter, Dario Fiorentino, Jonah Bredt, Aleksandar Cuic und Chris Hortman. Bereits nächsten Dienstag findet sich das Team 17/18 in der Halle ein und läutet die Preseason ein. Gegen Ende August bestreiten die Baskets auch schon die ersten Vorbereitungsspiele und empfangen unter anderem die ProA-Ligisten Rheinstars Köln und Phoenix Hagen im Baskets Dome.

Vor wenigen Tagen wurde seitens der 2.Liga verkündet, dass die BG Karlsruhe keinen Startplatz in der ProB erhalten wird. Das Ergebnis brachte RSV Stahnsdorf eine Berechtigung in der kommenden Spielzeit in der Nord-Gruppe um Meisterschaftspunkte zu kämpfen und schob die Iserlohn Kangaroos in den Süden. Für die Schwelmer stehen dann zwei weitere Derbys auf dem Plan, was die Baskets-Anhänger unheimlich freuen wird.

Veränderungen im Regelwerk, die es ermöglichen „Local Player“ einzusetzen und die Beschränkung der Nicht-EU-Spieler auf maximal zwei pro Partie, brachten ein wenig Bewegung in der Transferpolitik aller Zweitligisten. Ob die neuen Regularien zu einem Qualitätsanstieg des ProB-Basketballs führen werden oder der Förderung von jungen deutschen Spielern dienlich sein können, ist noch nicht abzuschätzen.

Dennoch ist die Euphorie im EN-Kreis, bezogen auf die EN Baskets Schwelm sehr groß. Viele Partner, Zuschauer und Fans lassen immer wieder durchblicken, dass sie die kommende Saison kaum abwarten können. Am 23.09. geht es dann richtig los. Dann treffen die Spieler von Coach Möller am 1.Spieltag auf BBC Coburg.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.