EN Baskets Schwelm blicken mit Falk Möller in die Zukunft.

Allgemein | Omar Rahim | 21. Februar 2019

Vertragsverlängerung des Head-Coach besiegelt.

Kurz vor Saisonende und den nun anstehenden Playoffs geben die EN Baskets Schwelm die Vertragsverlängerung von Head-Coach Falk Möller bekannt. Der 45-jährige wird somit bis Ende der Saison 2021/ 2022 fest an Bord der „Blau-Gelben“ bleiben. Dies ist nicht nur Grund zur Freude für alle Beteiligten, sondern auch eine logische Konsequenz aus der erfolgreichen Arbeit des Trainers in den vergangenen Seasons, angefangen beim Wiederaufstieg der Kreisstädter in die ProB 2017/ 2018.

Am vergangenen Wochenende erreicht das Team von Falk Möller Falk Möller nun wiederholt das Saisonziel. Es bleibt noch abzuwarten, auf welchen Gegner die Mannschaft in der ersten Runde der Playoffs trifft.

Die EN Baskets Schwelm wollen sich in Zukunft konzeptionell weiterentwickeln. Dazu zählt nicht nur die weitere, sportliche Ausrichtung mit einem mittelfristigen Aufstieg in die nächste höhere Spielklasse. Auch rund um die inzwischen gewachsene Plattform des Events und des Partner-Netzwerks will man sich zukünftig breiter aufstellen. Soll die ProA in Zukunft eine greifbare Option werden, müssen hier zuvor auf allen Ebenen noch einige Stellschrauben bewegt werden - sowohl sportlich als auch wirtschaftlich. Dass dies schon sehr bald in Gang kommen soll, daran lassen die Verantwortlichen des ProB Ligisten keine Zweifel.

Die ambitionierten Ziele will man gemeinsam mit Falk Möller verfolgen. „Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Falk. Wir schauen in dieselbe Richtung und haben bereits Einiges zusammen mit dem Team erreicht. Es gibt aber Vereine in der ProB, die schon wesentlich weiter sind, als wir. Umso wichtiger ist es, in bestimmten Bereichen für Kontinuität zu sorgen,“ so Geschäftsführer Omar Rahim. Nun soll es erfolgreich weitergehen.

Die letzten Teilnahmen an den Playoffs endeten für die EN Baskets jeweils in der ersten Runde. Trainer und Team wollen unbedingt diese überstehen und noch bis April in der Meisterschaft verweilen. 







logo

Wilson Banner

Big Sonderheft


Main Partner