EN Baskets mit Erfolg im zweiten Testspiel!

Allgemein | Omar Rahim | 27. August 2019

SV Haspe 70 – EN Baskets Schwelm (33:43) 62:85 Die Hasper Rundturnhalle glich aufgrund der Außentemperaturen einem Backofen als die beiden Mannschaften zum Sprungball antraten. Dieses sollte sich zumindest im 1.Viertel auf das Spiel der Kontrahenten auswirken. Die Aktionen waren in der Offensive und in der Verteidigung etwas verhalten, was zu einem Lowscoring-Game führte. Andererseits war die Partie eben ein Vorbereitungsspiel, bei dem die Automatismen in den Plays nicht immer griffen. Die Baskets erarbeiteten sich in den ersten Minuten leichte Vorteile und hielten ihren Vorsprung bis zum Ende des Abschnitts. Als die zweiten 10 Minuten begannen, übernahm Neuzugang David Knudsen. Morgens musste der Däne zum Medical-Check und hatte noch keine Gelegenheit mit seiner neuen Mannschaft zu trainieren. In kurzer Zeit erzielte der Shooting-Guard 12 Punkte und avancierte am Ende mit 29 Zählern zum Topscorer. Bis zur Halbzeit wurde der Abstand zu den Haspern zweistellig. Dennoch gefiel Trainer Möller die Verteidigung seines Teams nicht und sprach dieses in der Kabine deutlich an. Im 3. Abschnitt drückten die EN Baskets dann auf das Gaspedal und bauten ihren Vorsprung Punkt um Punkt aus. Im letzten Viertel wurde noch viel durchgewechselt, so dass alle Akteure der Mannschaft Spielzeit erhielten. Trotz des ungefährdeten Erfolgs in Haspe, ist noch einiges bis zum Saisonbeginn zu tun. Gleich am kommenden Wochenende treten die EN Baskets Schwelm beim Turnier der BG Hagen an. Am Samstag, den 31.08. um 19:00 Uhr (Otto-Densch-Halle, Selbecker Str. 75, 58091 Hagen) treffen die Blau-Gelben im Halbfinale auf den Gastgeber.







logo


Big Sonderheft


Main Partner