EN Baskets haben das Betriebs- und Hygienekonzept für die neue Saison 2020/21 eingereicht!

Allgemein | Janine Schaeper | 14. August 2020

EN Baskets Schwelm haben das Betriebs- und Hygienekonzept für die neue Saison 2020/21 eingereicht!

Wie bereits angekündigt haben die EN Baskets Schwelm in den letzten Wochen ihre Energie in die Erstellung des umfangreichen Betrieb- und Hygienekonzeptes für die neue Saison 2020/21 gesteckt. Nun ist das Werk vollbracht und das Ergebnis ist bemerkenswert. Das Konzept umfasst insgesamt 75 Seiten. Eingangs wird über die Einordnung des aktuellen Infektionsrisikos, unterteilt in drei Risikostufen gesprochen, von denen die aufgeführten Maßnahmen abhängen.

Somit durchzieht das Konzept drei Szenarien:

1. Niedriger lokaler Pandemie-Level (<10 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner)

2. Mittlerer lokaler Pandemie-Level (≥ 10 und < 35 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner) und

3. Hoher lokaler Pandemie-Level (≥ 35 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner)

Auf dieser Basis werden die Schutzziele für Veranstalter, Akteure und Besucher dargelegt. Anschließend erfolgt eine Beschreibung der Nutzung der Schwelm-ArENa inklusive Auslastung der Kapazitäten, Bauliche Voraussetzungen, Zonenkonzept, Regelung des Einlass- und Auslassprocedere, An- und Abreiseprocedere, Ticketing, Hygienevorschriften in den einzelnen Bereichen Gastronomie (Fancatering und Business Catering), Reinigungs- und Hygienekonzept, Besucherführung (Laufwege / Einbahnstrassen-System), Ordnungsdienstkonzept, etc. Ganz wichtig ist auch der Arbeitsschutz für die Mitarbeiter sowie die Teilnehmerkommunikation bereits im Vorfeld und vor Ort.

Aufgrund des benötigten fachspezifischen Knowhows aus unterschiedlichen Bereichen haben viele ehrenamtliche Helfer und Partner die EN Baskets mit Ihrem Fachwissen unterstützt.

„Wir können uns an dieser Stelle nicht genug bei allen Beteiligten bedanken. So ein Betriebs-/Hygienekonzept schriebt man nicht über Nacht und voraussichtlich auch nur 1x im Leben. Es war für uns Alle Neuland, aber wir haben uns gemeinsam dadurch gekämpft und hoffentlich alle Punkte berücksichtigt“, sagt der Geschäftsführer Omar Rahim. „Wir tun das alles nicht für uns sondern für die gesamte Blau-Gelbe Familie. Zumindest versuchen wir die Dinge, die wir selbst beeinflussen können, optimal vorzubereiten!“

Die ersten positiven Signale und ein großes Lob auf das Konzept haben die EN Baskets Schwelm bereits durch die Liga erhalten. Jetzt liegt das Konzept bei dem Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises zur weiteren Abstimmung/Freigabe. „Wir stehen im guten Dialog mit dem Gesundheitsamt des EN-Kreises. Es war uns ganz wichtig mit den handelnden Personen frühzeitig in Kontakt zu treten und den engen Austausch zu halten.“







logo


Big Sonderheft


Main Partner