Am Wochenende zum Turnier der BG Hagen!

Allgemein | Omar Rahim | 29. August 2019

Die Teilnahme am alljährlichen Preseason-Turnier der BG Hagen ist für die EN Baskets Schwelm schon fast zur Tradition geworden. Für Trainer Falk Möller eröffnet sich mit dem Event eine Chance, das Spiel seiner Mannschaft ein wenig mehr auf die kommende Meisterschaftsrunde einzustellen. Gerade das letzte Spiel gegen den SV Haspe 70 offenbarte, dass noch einige Trainingseinheiten und Testspiele nötig sind, um eine zufriedenstellende Leistung zu erzeugen. Einige Abläufe in der Verteidigung und im Angriff stockten und sollen bis zum 1.Spieltag am 21.09.2019 besser greifen. Erst in der letzten Woche reiste David Knudsen an und deutete seine Qualitäten im Test gegen Haspe an. Er und auch weitere Spieler müssen in die Mannschaft sportlich integriert werden. Das hohe Trainingspensum gehen die Akteure gut mit und scheinen auch untereinander wirkt es so, dass die Kader-Zugehörigen charakterlich zueinander zu passen. Die hohen Temperaturen der letzten Wochen muss der Coach beim täglichen Training berücksichtigen, da die ersten muskulären Probleme bei seinen Spielern auftauchen. Als erstes erwischte es Dario Fiorentino mit einem kleinen Faserriss im Oberschenkel. Er wird bei den beiden kommenden Testpartien aussetzen und sich schonen müssen. Aber bereits in der kommenden Woche sollte der Powerforward wieder im Einsatz sein. Zudem werden weiterhin Daniel Mayr und Felix Meyer-Tonndorf fehlen. Im Halbfinale des Turniers in Hagen treten die EN Baskets am 31.08.2019 um 19:00 Uhr gegen den Gastgeber der Veranstaltung an. Ausgetragen wir das Turnier in der Otto-Densch-Halle (Selbecker Str.75, 58091 Hagen). Sollten die Blau-Gelben ihre erste Partie erfolgreich gestalten, geht es dann gegen den Sieger der Partie RheinStars Köln – Iserlohn Kangaroos am Sonntag um 14:00 Uhr im Finale ran. Danach treffen sich die Spieler der EN Baskets Schwelm allesamt auf dem Schwelmer Heimatfest.







logo


Big Sonderheft


Main Partner