Am Samstag gegen Beuteltiere aus Iserlohn!

Am Samstag gegen Beuteltiere aus Iserlohn!

Nach zwei Niederlagen in Folge, muss für die EN Baskets Schwelm wieder ein Sieg her. Zu Gast sind die Mannen von Coach Pure Radomirovic beim Tabellenzweiten den Iserlohn Kangaroos.
Der letztjährige Meister der ProB-Süd und Kooperationspartner vom BEKO-BBL-Team Phoenix Hagen, ließ vor der Saison den Amerikaner Kavanaugh und den Engländer Jackman ziehen und stellte sich für die aktuelle Meisterschaftsrunde etwas neu auf. Marcel Kessen und Jonas Grof erhalten immer mehr Spielanteile beim Kooperationspartner aus dem Oberhaus, werden aber gegen die EN Baskets auflaufen. Weiter im Kader stehen die Dahmen-Brüder, Kristof Schwarz, der ehemalige Schwelmer Yannick Opitz, sowie Thomas Reuter. Allesamt Spieler, die an einem guten Tag, allein eine Partie entscheiden können. Die Neuzugänge sind der Amerikaner Brown und Deion Giddens. Beide werden auf den großen Spots eingesetzt und scheinen die Rolle, die ihnen Kangaroos-Coach Matthias Grothte zugesprochen hat, zu verinnerlichen. Der Saisonstart war für die Iserlohner etwas holprig. Aber schnell fingen sie sich und legten eine unnachahmliche Serie von 5 Siegen in Folge hin und rangieren hinter den Herzögen aus Wolfenbüttel auf dem Vizeplatz der Tabelle.
Die EN Baskets stehen aktuell mit 4 Siegen und 5 Niederlagen auf dem achten Tabellenplatz. Wenn sie diese Position verteidigen wollen, um auch nicht in die Sphären der Abstiegsrunde abzurutschen, sollten sie tunlichst in Iserlohn gewinnen. Maßgebliche Gründe für die letzte Niederlage waren eine desolate 1.Halbzeit und eine schlechte Reboundarbeit. Gegen die Kangaroos sollte sich die EN Baskets aders präsentieren. Unabhängig vom Sportlichen, hat die Partie auch emotionale Brisanz, die sowohl auf dem Parkett, als auch auf der Tribüne gelebt wird. „In der Vergangenheit war immer was los! Ich denke, dass es am Wochenende aber recht ruhig bleiben wird. Schließlich sind die Rollen eindeutig verteilt und die Kangaroos der klare Favorit. Unser Team wird von zahlreichen Fans begleitet, die uns lautstark anfeuern und für gute Stimmung sorgen werden. Es wird eine tolle Atmosphäre geben.“ sagt Baskets-Geschäftsführer Michael Kersthold.
Ob Baskets-Coach Radomirovic wieder alle Spieler einsetzen kann, ist noch fraglich. Schließlich sind Schröter, Perl und Henningsen nicht ganz fit. Dazu verletzte sich Domonique Crawford in Wolfenbüttel am Rücken. Gute Voraussetzungen sehen anders aus! Dennoch lässt der Baskets-Trainer keine Ausreden zu: „Wer bei uns spielt, ist egal! Jeder muss seine Leistung für die Mannschaft erbringen und noch mehr tun, wenn ein anderer ausfällt. Die Moral im Team stimmt! Jetzt müssen langsam Erfolge her!“

Das Spiel der EN Baskets Schwelm bei den Iserlohn Kangaroos findet am Samstag, den 28.11.2015 um 19.30 Uhr in der Sporthalle Hemberg, Alexander-Pfänder-Weg 7 in 58636 Iserlohn statt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.