Ära Perl endet vor der Spielzeit 2018/ 2019 – EN Baskets Schwelm

Ära Perl endet vor der Spielzeit 2018/ 2019 – EN Baskets Schwelm

EN Baskets Schwelm zukünftig ohne den beliebten Point-Guard.

Die EN Baskets Schwelm müssen zukünftig auf Mathias Perl verzichten. Die von den Verantwortlichen bereits im April angebotene Vertragsverlängerung kommt nicht zustande. Somit endet die Ära Perl beim Schwelmer Zweitligisten vor der kommenden Spielzeit. Gern sehen die EN Baskets Mathias Perl weiterhin im blau-gelben Dress. Eine Einigung mit dem Publikumsliebling der Baskets-Fans kann jedoch nicht erzielt werden.

Seit 2014 ist Perl bei den EN Baskets unter Vertrag. Der ambitionierte Aufbauspieler avanciert schnell zum Liebling der Schwelmer Fans und sorgt mit seinem Einsatz oftmals für spektakuläre Spielmomente.

Mathias Perl läuft bis 2012 für die Giessen 46ers in der Bundesliga auf. Der gebürtige Giessener absolviert hier insgesamt 54 Bundesligaeinätze. Im Anschluss wechselt er bei den Licher Basket Bären in die ProB bevor er 2014 in der Kreisstadt an den Start geht. Mit den Schwelmern muss der heute 29-jährige 2016 den Abstieg aus der ProB hinnehmen. 2017 kehrt das Team als Meister der 1. Regionalliga West aber postwendend in die dritthöchste deutsche Liga zurück.

Mathias Perl gehört bei den Baskets zu den konstanten Leistungsträgern seines Teams und erzielt in der abgelaufenen ProB-Saison durchschnittlich 6,9 Punkte und 4,9 Assists. „Wir bedauern sehr, dass wir uns nicht geeinigt haben. Aber leider muss im Sport auch hingenommen werden, dass man irgendwann getrennte Wege geht. Mathias Perl war in Sachen Einsatz und Engagement ein absolutes Idol. Zudem gehört er zur ersten Generation von Spielern, die das Projekt Sport und Beruf gleichermaßen zielstrebig und ordentlich ausgeübt und sich für das Leben nach der Basketballkarriere etwas aufgebaut haben.“ resümiert die Führungsriege der EN Baskets.

Mit der Vertragsverlängerung für die Saison 2018/ 2019 ist eine neue Rolle im Team der EN Baskets Schwelm angedacht, die Perl nicht annehmen kann. Er möchte sich zukünftig anderen sportlichen Herausforderungen stellen. Eine entsprechende neue Aufgabe soll auf Perl bei einem Regionalligisten in der näheren Umgebung warten. Die EN Baskets Schwelm verabschieden sich von einem großartigen Athleten und wünschen Mathias Perl alles erdenklich Gute für seine Zukunft.

Vielen Dank Matze!

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.