Zusammen mit den Fans zum Derby gegen die VfL SparkassenStars!

Allgemein | Omar Rahim | 31. Oktober 2019

Die EN Baskets Schwelm konnten am vergangenen Samstag die TKS 49ers bezwingen und reisen am kommenden Samstag nur 30 Minuten zum nächsten Auswärtsspiel. Gastgeber in der „Ferne“ sind die VfL SparkassenStars Bochum. Zwar hatten die Basketballer aus dem Ruhrgebiet einen schwachen Start und kamen zu Beginn der Spielzeit nicht so richtig in Fahrt. Aber die letzten Ergebnisse zeigten, dass die Bochumer eine Menge Tiefe im Kader besitzen und immer besser zueinander finden. Zu viele Verletzungssorgen machten die Vorbereitung des Coaches Felix Banobre zu einer Achterbahnfahrt und waren sicherlich nicht förderlich für den Auftakt in die Saison 2019/2020 in der BARMER 2.Basketball-Bundesliga ProB. Die EN Baskets Schwelm gehen spätestens nach der Partie gegen LOK Bernau wieder mit „Fokus und Konzentration“ ins alltägliche Training. Es scheint als wäre die Niederlage zur rechten Zeit gekommen und hat die Truppe um die Kapitäne Khartchenkov und Fiorentino offensichtlich wieder wachgerüttelt. Es wird erforderlich sein, dass die Blau-Gelben mit der nötigen Entschlossenheit, ähnlich wie beim letzten Heimspiel gegen die TKS 49ers, auch gegen den VfL starten. Für Coach Falk Möller muss die Defense stehen und funktionieren, um in der Bochumer Rundsporthalle bestehen zu können. Unter der Woche musste Moritz Krume pausieren. Eine Schulterverletzung, die ihn vor wenigen Wochen bereits geärgert hat, ist wieder aufgebrochen und lässt ihn nicht zu 100 Prozent trainieren. Er sollte aber bis zum Spiel am Wochenende wieder fit werden. Die Guards der EN Baskets Schwelm werden umso mehr gefragt sein, wenn sie ihre Kontrahenten auf gegnerischer Seite kontrollieren wollen. Auf den Aufbaupositionen haben sich die SparkassenStars bereits vor der Spielzeit gut aufgestellt. Man munkelt, dass ein weiterer EU-Akteur rechtzeitig spielberechtigt sein wird, um den Backcourt des VfL zu verstärken. Die Verpflichtung wird die Baskets nicht abschrecken. Vielmehr glauben sie an ihre eigenen Stärken und wollen unbedingt auf dem neuen Parkett in der Rundsporthalle die Punkte mitnehmen. Es werden zahlreiche Fans der Blau-Gelben ihr Team mit ins Ruhrgebiet begleiten und „ihre Jungs“ bei der Begegnung lautstark unterstützen. Der gecharterte Fanbus der Baskets-Anhänger war in kurzer Zeit restlos ausgebucht. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung ihrer Fans und bereitet sich weiterhin kleinlich genau auf die Auswärtsaufgabe gegen die VfL SparkassenStars Bochum vor. Der Fanbus fährt am kommenden Samstag pünktlich um 16:45 Uhr vom Schwelmer Bahnhof ab. Allen Fans wünschen wir eine gute Anreise! Die Partie der VfL Sparkassen Stars Bochum gegen die EN Baskets Schwelm findet am Samstag, den 02.11.2019 um 19:00 Uhr in der Rundsporthalle, Stadionring, 44791 Bochum statt.  







logo


Big Sonderheft


Main Partner