Sparkassen-Summercamp 2016 – 3. und 4. Tag!

Sparkassen-Summercamp 2016 – 3. und 4. Tag!

Eine Überraschung stand am 3.Camp-Tag auf der Agenda. Kein anderer als Falk Möller,Headcoach der EN Baskets Schwelm, stand den Campern Rede und Antwort. Und neben den üblichen Fragen „wie alt bist du?“, „Kannst du auch Basketball spielen“ stellten die Camper schon gezielt Fragen für die nächste Saison und über die neuen Spielern.

Der Besuch kam richtig gut an bei den Jungs und Mädels, die sich im Anschluss richtig ins Zeug legten und zeigten was sie bereits gelernt bzw. verbessert haben.

Am letzten Tag gab es dann extra Grüße von Dwight Anderson und Ed Flynn für die Camper, die beiden Neuverpflichtungen der EN Baskets Schwelm. Zur Zeit verweilen beide noch in den USA, ließen es sich aber nicht nehmen per Audio-Video Grüße zu senden.

Das fanden alle natürlich großartig!

Mit einem Lachenden und einem Weinenden Auge verabschiedeten Coaches und Camper sich. Zahlreiche Eltern sprachen nach Ende des Camps das Orga-Team an um zu erfahren wann denn Trainingszeiten sind. Einige haben erst im Camp mit dem Basketball-Spielen angefangen und sind nun Feuer und Flamme.

Wenn noch jemand Interesse an einem Schnupper-Training in der jeweiligen Mannschaft hat, kann sich gerne jederzeit an Michaela Rakowitz (michaela.rakowitz@re-basketball oder 0172-6785437) wenden. Dort gibt es Auskünfte über die entsprechenden Trainingszeiten, auch in den Ferien wird dort fleißig trainiert.

Bei den vielen positiven Rückmeldungen über das Camp und Campablauf möchte sich das Orga-Team aber auch bei einigen bedanken maßgeblich zu dem Erfolg beigetragen haben.

Zum einem die beiden Hausmeister Roland und Jürgen die immer bereit standen und mit angepackt haben wo auch immer Hilfe benötigt wurde.

Dann ein Danke für die super Verpflegung und reibungslosen Ablauf der Lieferung an Topolino und LA Diner!

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.