Neuzugänge bei den EN Baskets!

Neuzugänge bei den EN Baskets!

Mit Brent Schuck und Harry Boyce haben sich die EN Baskets Schwelm vor Ihrem nächsten Heimspiel noch einmal verstärkt. Brent Schuck kam bereits im Auswärtsspiel in Dorsten zu vereinzelten Einsatzzeiten und kam bereits auf fünf erzielte Punkte für die Baskets. Schuck kommt von den Saarlouis Sunkings und erzielte in der Regionalliga-Südwest 13,5 Punkte und schnappte sich mehr als 6 Rebounds pro Partie. Mit Harry Boyce kommt ein erfahrener US-Amerikaner in die neue blaugelbe Hölle. In der vergangenen Saison kam Boyce in den Spielen für die SG Lützel-Post Koblenz in der Regionalliga in 26 Spielen auf durchschnittlich 19,8 Punkte pro Spiel. Mit diesen beiden Akteuren soll die Personalplanung der Baskets abgeschlossen werden und im Spiel gegen die AOK Ballers vom TV Ibbenbüren der nächste Sieg her. Ob Harry Boyce gegen Ibbenbüren bereits eingesetzt werden kann, ist noch nicht geklärt.

In der täglichen Trainingsarbeit finden die beiden Neuzugänge immer mehr Bindung an das Spiel der Baskets und das heimische Publikum kann sich auf zahlreiche Körbe freuen. Nach dem Abgang von Dwight Anderson vor wenigen Tagen wurden die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen und präsentieren gleich eine starke Doppellösung. „Die beiden Besucherrekorde in den ersten beiden Heimspielen stimmen uns sehr positiv und wir werden in den kommenden Wochen diese Unterstützung, auch Dank unserer Neuzugänge, zurückzahlen“, begrüßte Co-Trainer Schäfer freudig seine neuen Schützlinge. Im gesamten Verein und in der Region herrscht aktuell eine spürbare Aufbruchstimmung und dieser Trend soll zum nächsten Spieltag auch mit zwei Punkten belohnt werden. Um einen erneuten Besucherrekord zu erreichen wurden an dem für Teams unterhalb der Regionalliga spielfreien Wochenende alle Vereine eingeladen in den Baskets Dome und die blaugelbe Hölle zu kommen.

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.