Basketball meets Baseball 2015!

Basketball meets Baseball 2015!

 

 

Am Samstag fand die zweite Auflage des „Basketball meets Baseball“-Events statt. Bereits im letzten Jahr probierten die Basketballprofis der EN Baskets Schwelm den Umgang mit Fanghandschuh und Baseballschläger.
In diesem Jahr präsentierten sich die Baskets mit neuem Trainer und vielen neuen Gesichtern. Der neue Trainer Pure Radomirovic war es auch, der die Idee hatte die Begegnung zu einem Turnier auszubauen und dabei auch die Baskets-Fans mit einzubeziehen.
Nach einem gemeinsamen Warm-Up durften die drei gemischten Teams jeweils drei Vertreter zum Homerun-Derby nominieren. Mit 3 Homeruns sicherte sich dabei der Baskets Shooting-Guard Marc Rass den Sieg. Sebastian Schröter und Dominik Turudic beförderten den Ball jeweils einmal über die Spielfeldbegrenzung.
Im Anschluss wurden im Modus Jeder-gegen-Jeden drei Partien Softball gespielt. Softball hat den Vorteil, dass auch ungeübte Spieler leicht in das Spiel integriert werden können, da der Ball weitaus langsamer zum Schlagmann geworfen wird als beim Baseball. Zudem führt die kleinere Distanz zwischen den Bases zu mehr Aktionen auf dem Spielfeld.
Baskets-Spieler und die Spieler vom Fanclub Inferno Schwelm zeigten dabei bereits viel Ballsicherheit und Spielverständnis. Letztendlich war es das Team um den Homerun-Derby-Sieger Marc Rass, der sich im Spielverlauf zudem noch als Pitcher versuchte, das beide Spiele gewinnen konnte und sich so den Turniersieg sicherte.

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.