Letztes Heimspiel der Saison gegen RSV Eintracht Stahnsdorf!

Letztes Heimspiel der Saison gegen RSV Eintracht Stahnsdorf!

Eine turbulente und frustrierende Saison erlebten die EN Baskets Schwelm bisher und werden in der Saison 16/17 in der 1.Regionalliga antreten müssen. Am kommenden Wochenende findet der vorletzte Spieltag der Playdown-Runde und zugleich das letzte Heimspiel für die EN Baskets Schwelm in der laufenden Meisterschaft statt. Die EN Baskets fordern zum bereits vierten Mal in wenigen Monaten, die Mannschaft aus Stahnsdorf heraus und wollen unbedingt als Sieger vom Parkett gehen. Zum Saisonauftakt gewannen die Schwelmer beim Team von Jan Sauerbrey, mussten aber eine knappe Heimspielniederlage in der Rückrunde hinnehmen. In den Playdowns fuhren die Spieler von Tofer Speier am Ostermontag wieder nach Stahnsdorf, allerdings mit kleiner Garde, die wegen Krankheit passen mussten. Die Eintracht hatte sich hervorragend auf die Begegnung gegen das Speier-Team vorbereitet und ist als verdienter Gewinner vom Platz gegangen

Zuhause sind die Schwelmer in der Playdown-Runde noch ungeschlagen. Gegen die Hertener Löwen und dem SC Rist Wedel konnte sich das Team in blau-gelb durchsetzen und streckenweise guten Basketball präsentieren. Zudem zeigten auch die Schwelmer Nachwuchskräfte Pinchuk und Krieger, dass man zukünftig auf sie zählen kann. Sie werden das Vertrauen des Trainers bekommen und mit Einsatzzeiten belohnt werden. Leider muss der dritte Youngster, Dominik Stodolski (Muskelfaserriss) passen. Er wird die letzten ausbleibenden Aufgaben nicht aktiv wahrnehmen können. Aber vielleicht schaffen es die Routiniers Perl und Schröter ihre Leistung aus der Vorwoche zu wiederholen. Beide Stammkräfte der Baskets konnten mit über 20 Zählern glänzen und waren Säulen des Heimerfolgs gegen SC Rist Wedel. In erster Linie wird auf die Heimmannschaft eine defensive Mammutaufgabe zukommen. Denn Stahnsdorfs Powerforward Kenneth Cooper und deren Scharfschütze Capel präsentieren sich seit vielen Wochen in Topform. Die beiden US-Amerikaner waren die Garanten des letzten Sieges gegen die EN Baskets Schwelm und auch in den folgenden Partien kaum zu stoppen. Wenn die „Große Garde“ um Krolo, Erdhütter und Co. zumindest Cooper am offensiven Brett einschränken und die gefährlichen Dreier von Capel verhindern kann, ohne weitere Stahnsdorfer Spieler schalten und walten zu lassen, ist ein Erfolg gegen die Eintracht greifbar.

 

EN Baskets Schwelm – RSV Eintracht Stahnsdorf
Datum: 23.04.2016
Spielbeginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Baskets Dome, Milsper Str. 35, 58332 Schwelm

 

Parkplatzsituation:

Die Parkplätze auf dem Marktkaufgelände (Kölnerstr.311, 58256 Ennepetal) stehen für das Spiel der EN Baskets Schwelm gegen die Hertener Löwen nicht zur Verfügung.

Ausweichparkplätze werden auf dem Gelände der VER (Wuppermannshof 7, 58256 Ennepetal) bereitgestellt.

 

Sammelaktion:

Während der Veranstaltung wird es eine Spenden- und Sammelaktion für die Nachbarschaft Aechte de Muer geben. Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

 

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.