Kramer verlängert, Lange erster Neuzugang!

Kramer verlängert, Lange erster Neuzugang!

Die Schwelmer Baskets fanden sich am Mittwoch im Fitness Studio Schwelm ein. Das vor Monaten gänzlich renovierte Fitness Studio Schwelm nutzen die Spieler der Baskets bereits seit Jahren für ihr Krafttrainingsprogramm. Inhaber Ingo Hahn und Trainerteam bieten dort aktive Hilfestellung an, damit die Baskets-Akteure ihr Training fehlerfrei und nachhaltig durchführen können.

Im Rahmen des Treffens verlängerte Max Kramer, der in der vergangenen Saison 20 Spiele in der Hauptrunde und 7 Playoff-Spiele für die Baskets absolvierte, seinen Vertrag. In der abgelaufenen Spielzeit kam Max im Schnitt auf 6 Punkte und 1.2 Rebounds und war einer der Energizer im Schwelmer Team.

„Max ist mit seiner Persönlichkeit und Art genau der richtige Mann für unsere zukünftige Ausrichtung. Neben seinen spielerischen Fähigkeiten, bringt er eine Menge Emotionen ins Spiel.“ sagt Geschäftsführer Michael Kersthold. Coach Thorsten Morzuch ergänzt: „Beim Training gibt er 100% und ist ein Vorbild für die jungen Spieler mit. Er ist ein wichtiger Bestandteil unseres Teams.“

Neben Kramer unterschrieb auch Niklas Lange, Neuzugang der Citybasket Recklinghausen, einen Vertrag für die Spielzeit 2014/2015. Der 20jährige Shooting-Guard ist ein echter Zögling von Trainer Morzuch, der ihn in gemeinsamen Bochumer Jahren trainierte. Lange gilt als engagierter Verteidiger, der mit einem guten Wurf aus der Distanz ausgestattet ist. Neben seinem hauptsächlichen Engagement in der ProB-Mannschaft, wird Niklas Lange auch für die Schwelmer Regionalliga-Mannschaft von Kristofer Speier/Frank Herzbuch auf Korbjagd gehen.
(Bildmaterial: Westfalenpost)

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.