Konstruktive Gespräche mit den Baskets-Fans!

Konstruktive Gespräche mit den Baskets-Fans!

Das Fantreffen am Dienstag dem 03.11.2015 begann pünktlich um 18 Uhr. Zunächst einmal wurden die verschiedensten Themenfelder/Gebiete erörtert, welche an diesem Tag besprochen werden sollten. Im Anschluss wurde der Fanvertreter Julian Marquardt vorgestellt und kurz erklärt, welche Aufgaben er übernimmt. Bereits in jüngster Vergangenheit tat er sich als Sprecher der Baskets-Anhänger hervor, organisierte den Fanbus zu den Artland Dragons und auch dieses Fantreffen. VIELEN DANK!
„Wir haben mit vielen Fans gesprochen und sehen den Fanbeauftragten als Person, der von den Fans anerkannt werden muss. Das ist bei Julian der Fall. Die Aufgaben sind vielfältig und haben mit einer Menge Verantwortung und Fingerspitzengefühl zu tun! Julian ist seit mehr als einem Jahrzehnt ein richtiger Baskets-Fan und soll Anregungen und Wünsche der Anhänger mit uns kommunizieren. Weitere Fanveranstaltungen sollen in kurzen Abständen stattfinden, die seitens der Fans kommuniziert und organisiert werden sollen.“ erklärte Baskets-Geschäftsführer Omar Rahim.
Im Anschluss daran erläuterte Coach Pure seine Sicht der Dinge, wie in einem guten und erfolgreichen Basketballverein gearbeitet werden muss, welche Personen mitarbeiten müssen usw. Er gab auch Einsichten in den Tages- und Trainingsablauf des Teams. Nach der Rede des Coaches, wurde auch das Thema „Inoffizielles Internetforum“ kurz angerissen. Das Forum ist nicht kompatibel mit der offiziellen Internetseite und den SocialMedia-Plattformen der EN Baskets. Eine Verlinkung mit der Seite www.www.en-baskets.de wird nicht erfolgen. Ebenso machten sich die Fans Gedanken, wie die Fanstruktur aktuell ausschaut und wie man weitere Menschen für den heimischen Basketball begeistern könnte. Es werden zeitnah Ideen gesammelt und umgesetzt. Danach wurden noch weitere Fragen der anwesenden Fans beantwortet, die trotz des kurzfristigen Termins und unter der Woche – Champions League lässt grüßen – zahlreich erschienen sind. Wir bedanken uns fürs die positive Resonanz und freuen uns auf weitere gute Gespräche und die Zusammenarbeit für den heimischen und regionalen Basketballsport.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.