Kapitän Speier mit Meniskusriss!

Kapitän Speier mit Meniskusriss!

Baskets-Kapitän Kristofer Speier hatte sich beim Auswärtsspiel der EN Baskets Schwelm gegen die Hertener Löwen nach 3 Minuten das rechte Knie verdreht. Die Erstversorgung übernahm in der Halle Physiotherapeut Sebastian Gri, mit dem Speier wenige Momente später die ersten Gehversuche vornahm, aber abbrechen musste. Nach kurzer Absprache wurde der Routinier nach Hagen ins Krankenhaus gebracht, wo bereits alles vorbereitet war für eine Auftaktuntersuchung. Die erste Vermutung deutete auf einen Kreuzbandriss, konnte nach der Analyse der MRT-Bilder am Montagnachmittag glücklicherweise ausgeschlossen werden.

Dennoch ist die Saison für „Tofer“ leider gelaufen, da ein Riss des Außenmeniskus diagnostiziert wurde, der ihn mindestens 6-8 Wochen außer Gefecht setzen wird. Der erforderliche operative Eingriff findet bereits in wenigen Tagen statt.

Wir wünschen unserem Kapitän ALLES BESTE für die OP und einen guten Heilungsverlauf!

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.