Herbe Heimniederlage gegen Weißenhorn Youngstars!

Herbe Heimniederlage gegen Weißenhorn Youngstars!

EN Baskets Schwelm – Weißenhorn Youngstars (32:42) 58:80

Es war eine tolle Kulisse in der Sporthalle West zu Schwelm , die ein spannendes Spiel der EN Baskets Schwelm gegen die Weißenhorn Youngstars erwartete. Spannend war es aber, nach anfänglichen Startschwierigkeiten der EN Baskets, nur im 1. Viertel. Denn nach gutem Start der Gäste, die nach fünf absolvierten Minuten bereits 22:11 führten, erwischten die Hausherren dank eines in dieser Phase gut aufspielenden Julius Dücker einen 12:0-Lauf und konnten nach diesem Abschnitt in Führung gehen.
So schnell der Lauf der EN Baskets kam, so schnell verging er dann auch. Denn schon früh im 2.Viertel dominierte Weißenhorn defensiv und offensiv das Spiel und ließ den Schwelmern nur mögliche Würfe aus der Distanz, die viel zu selten das Ziel fanden. So war es nicht verwunderlich, dass die Youngstars zur Halbzeit einen 10-Punkte-Vorsprung aufweisen konnten.
Nach der Halbzeitpause änderte sich das Bild leider nicht mehr. Je länger das Spiel dauerte, desto sicherer agierten die Gäste und spielten mit purem Selbstbewusstsein, das sie sich in sieben erfolgreichen Spielen in Folge erarbeitet hatten. Die EN Baskets mühten sich, verzweifelten aber immer wieder an der guten Weißenhorner Defense. Zwischenzeitlich führten die Youngstars sogar mit 70:45, bis die Baskets am Ende noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnten.

Für die EN Baskets spielten: Jody Johnson 4, Winterberg, Max Kramer 3 (7 Assists), Perl 9 (5 Steals), Dücker 15, Lange, Padberg 14, Schröter 7 (8 Rebounds), Erdhütter, Mike Kramer, von Guionneau 4, Massing 2

Beste bei Weißenhorn: Holt 19, Krämer 13, Maier 12

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.