Gelingt den EN Baskets die Revanche gegen Wedel?

Gelingt den EN Baskets die Revanche gegen Wedel?

Nachdem die EN Baskets Schwelm erfolgreich in die Playdown-Runde  gestartet sind, setzte es in Stahnsdorf und in der vergangenen Woche in Wedel jeweils eine Niederlage. Am kommenden Samstag treten die Baskets wieder in eigener Halle an. Im „Back-to-Back-Spiel“ erwarten die Schwelmer erneut das Team des SC Rist Wedel. Die bittere Klatsche gegen die Norddeutschen wollen die Spieler von Tofer Speier vergessen und vor heimischem Publikum wieder erfolgreichen Basketball spielen. Die aggressive und schnörkellose Spielweise der Wedeler konnten die Baskets kaum bekämpfen und zahlten ordentlich Lehrgeld. Einfacher wird die Situation nicht. Tofer Speier wird vermehrt auf die Jugend setzen und die beiden Youngster Mirko Krieger und Vladimir Pinchuk einsetzen. Beide zeigten gegen den SC Rist eine ordentliche Leistung. Verzichten wird Speier hingegen auf die Dienste der beiden Guards Sören Fritze und Zeljko Novak. Zudem mussten unter der Woche die Stammkräfte Turudic, Henningsen und Crawford aufgrund von Verletzungen aussetzen.

Wedel wird vermutlich mit ähnlicher Formation, wie im Hinspiel auflaufen und die beiden Akteure Helge Baues und Janis Stielow zuhause lassen. Diese stehen mit Doppellizenz im Kader der Hamburg Towers, die am kommenden Wochenende das Ticket für die nächste Playoff-Runde in der ProA lösen können. Besonders beachten müssen die Schwelmer die beiden Amerikaner Gordon und Carraway. Beide Import-Spieler des SC Rist Wedel sind von außen stark und können auch aufgrund ihrer herausragenden Athletik für Wirbel unter dem gegnerischen Korb sorgen.

 

EN Baskets Schwelm – SC Rist Wedel
Datum: 16.04.2016
Spielbeginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Baskets Dome, Milsper Str. 35, 58332 Schwelm

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.