Fa. Brinker Bedachungen ist neuer Top-Partner der EN Baskets Schwelm!

Fa. Brinker Bedachungen ist neuer Top-Partner der EN Baskets Schwelm!

Die EN Baskets Schwelm begrüßen die Fa. Brinker Bedachungen (Gartenstr. 18, 58256 Ennepetal) als neuen Partner des heimischen Basketballsports. „Wir freuen uns, dass wir als regional ausgerichteter Basketballverein, der sich nicht allein auf Profisport konzentriert, sondern auch im Bereich Jugend stark engagiert, einen weiteren Partner aus der Region gefunden haben, der unsere Aktivitäten mit unterstützt.“ erklärt Omar Rahim, Geschäftsführer der EN Baskets.

Die Firma Brinker Bedachungen ist ein mittlerweile alt eingesessenes Handwerksunternehmen aus Ennepetal in der zweiten Generation, und führt seit 1981 die Geschäfte des Ennepetaler Dachdeckerbetriebs Hartje weiter. 1981 übernahm der Dachdeckermeister Wolfgang Brinker die Firma Dachdeckerei Hartje, im Jahr 2009 wurde der Betrieb dann von seinem Sohn Marc Brinker, ebenfalls Dachdeckermeister, übernommen.

Es handelt sich um einen reinen Familienbetrieb. Die Geschäftsleitung obliegt dem Inhaber Marc Brinker, welcher diese Aufgabe weiterhin gemeinsam mit seinem Vater Wolfgang Brinker meistert. Die kaufmännischen Bereiche der Lohn- und Finanzbuchhaltung, sowie das Backoffice obliegen Frau Nicole Brinker.

Mit 14 Dachdeckern und 3 Azubis ist die Firma Brinker Bedachungen bestens für alle Aufgaben Bereiche eines Dachdeckerbetriebes gerüstet und führt von Kleinstreparaturen über den privaten Wohnungsbau bis hin zum Industriebau sämtliche Leistungen eines Dachdeckerbetriebes aus.

Da Familie Brinker selbst drei Kinder hat, liegt ihnen die Kinder- und Jugendarbeit besonders am Herzen. Die Möglichkeit, eine bereits durch Firma Brinker langjährig unterstütze Kinder- und Jungendhilfsorganisation daran teilhaben lassen zu können,  machte die Entscheidung für die Partnerschaft mit den EN Baskets sehr leicht.

Geschäftsfüher und Inhaber Marc Brinker fügt hinzu: „Neben der sozialen und sportlichen Betätigung der EN Baskets, spielte auch die langjährige Zusammenarbeit mit einigen Mitgliedern der Geschäftsführung der EN Baskets, eine Rolle bei der Entscheidung die EN Baskets zu unterstützen.Wir freuen uns auf eine langjährige und für beide Seiten fruchtbare und freundschaftliche Partnerschaft, besonders im Sinne unserer Jugend.“

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.