Projekt „Zukunft Jugend“

Jugendförderung bei den EN Baskets Schwelm

Die EN Baskets Schwelm haben sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern RE Baskets Schwelm und dem BC Schwelmer Baskets 2006 zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche durch ein breites Basketball-Angebot von der Straße in die Halle zu bringen. Neben dem sozialen Aspekt, den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten, wollen wir den Nachwuchs mit ausgebildeten Trainern und Betreuern so entwickeln, dass in einigen Jahren die Basis der 1. Mannschaft aus möglichst vielen Eigen­gewächsen gestaltet werden kann. Hinzu kommen eine umfassende Jugendarbeit mit Mannschaften in möglichst allen Jahrgängen und ein breiter Seniorenbereich, der für alle Leistungsstärken den Jugendlichen eine langfristige Perspektive für ihre sportliche Zukunft bietet.

 

Um diesem Ziel der Jugendförderung näher zu kommen, sind wir bereits seit ein paar Jahren dabei, professionelle Strukturen im Jugend- und Seniorenbereich Schritt für Schritt aufzubauen.

 

Seit mehreren Jahren gibt es die erfolgreiche Aktion „Baskets go to School“, bei der die Kinder der Grundschulen in Basketball-AGs mit Spaß an den Sport herangeführt werden. Hier sind mittlerweile fast alle Schwelmer, einer Ennepetaler und drei Wuppertaler Grundschulen mit großem Enthusiasmus in den Klassen 1 bis 4 beteiligt. Dieser Enthusiasmus und die Identifikation mit den EN Baskets Schwelm zeigten sich schon früh und eindrucksvoll im Forum-Beitrag der AG Grundschule Engelbertstraße vom 14. April 2010. Omar Rahim schreibt als Trainer: Hochmotiviert kamen die Kinder aus den Osterferien und legten mal eben eine super Trainingseinheit hin. Ganz großes Tempo und Teamplay standen im Vorder­grund! Das hat mich allerdings ein wenig überrascht, dass die Kids sich noch so viele Dinge der vorangegangenen Trainingsein­heiten gemerkt haben. „Wann kommt denn mal wieder ein Baskets-Spieler? Kann denn nicht mal der Achim Beiersmann vorbei kommen?“ wurde von den Kindern erfragt.

 

jugend-zukunft_clip_image002Erste Erfolge aus der Aktion „Baskets go to School“ konnten in den vergangenen Jahren gefeiert werden, da die jeweiligen U10-Teams diverse Kreismeisterschaften erringen und sich für die U12 Regionalliga bzw. für die U12 NRW-Liga qualifizieren konnten. Unsere Jüngsten spielen als U12 II bereits in der Kreisliga.

 

 

Auch in den Seniorenmannschaften der RE Baskets Schwelm kommen junge Spieler zum Einsatz und werden so auf höhere Aufgaben vorbereitet. Mittlerweile hat sich die Reserve in der oberen Tabellenhälfte der 2. Regionalliga etabliert. Neben den erfahrenen Akteuren aus alten Bundesligazeiten wie Benny Rust und Giovanni Palopoli werden ausschließlich eigene und junge Nachwuchsspieler eingesetzt, die diese Plattform als Sprungbrett zu höheren Aufgaben nutzen sollen. Mit Lukas Erdhütter, Mirko Krieger, Wladimir Pinchuk und Lukas Markevicius haben aktuell vier Akteure den Schritt in die 1. Herrenmannschaft über die Reserve geschafft.

 

jugend-zukunft_clip_image004Was sagt der ehemalige Nationaltrainer Dirk Bauermann zu unserem Projekt? „Liebe Basketballfreundinnen und Basketballfreunde, ich kann den Baskets Schwelm zu ihrem Engagement für den deutschen Nachwuchs nur gratulieren und unterstütze diese Bemühungen voll und ganz. Es ist heutzutage besonders wichtig, dass die Nachwuchs-Korbjäger frühzeitig, also schon in der Grundschule, entdeckt und nachhaltig gefördert werden. Nur so werden wir später Erfolge erzielen können. Daher bin ich für jedes Projekt, das wie in Schwelm an der Basis ansetzt, sehr dankbar. Ich wünsche den Schwelmer Baskets alles Gute und bin gespannt, welche Früchte die intensive Arbeit tragen wird.“

 

  • Helfen Sie uns, den eingeschlagenen Weg der Jugendförderung fortzusetzen.
  • Helfen Sie uns, den Jugendlichen eine sinnvolle und perspektivische Freizeitbeschäftigung mit qualitativ hochwertiger Betreuung anbieten zu können.
  • Helfen Sie uns, professionelle Strukturen zu gestalten und nachhaltig zu festigen.

 

jugend-zukunft_clip_image010

Beteiligen Sie sich am Projekt „Zukunft Jugend“ der EN Baskets Schwelm, der RE Baskets Schwelm und dem BC Schwelmer Baskets 2006 und nehmen Sie unter gs [at] schwelmer-baskets [dot] de mit uns Kontakt auf. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Das Projekt „Zukunft Jugend“ erhält auf der Homepage der EN Baskets Schwelm einen exklusiven Bereich, in dem alle Förderer auf Wunsch entsprechende Berücksichtigung und Beachtung finden sollen. Individuelle Absprachen sind jederzeit möglich.