EN Baskets mit Sieg im Seasonopener!

EN Baskets mit Sieg im Seasonopener!

EN Baskets Schwelm –BBC Etzella Ettelbruck (43:37) 91:81

Es sah zunächst einmal gar nicht schlecht aus, was die EN Baskets Schwelm in der heimischen Halle West zauberten. Mit schnellem Spiel und einer guten Wurfauswahl stellten die Morzuch-Schützlinge, besonders im 1.Viertel, den luxemburgischen Erstligisten BBC Etzella Ettelbruck vor Probleme.
Vermutlich fühlten sich die Schwelmer Spieler dann doch zu sicher und stellten gleich zu Beginn des 2.Abschnitts fast gänzlich das Verteidigen ein. Es wurde nicht gut kommuniziert und auch nicht gut rotiert. Gerade die beiden „Großen“ McNutt und Simpson auf Seiten der Ettelbrucker liefen so langsam warm und stellten die EN Baskets vor große Schwierigkeiten. Mit zielgerichtetem Angriffsspiel und einer cleveren Verteidigung konnten die Luxemburger Pukt um Punkt heran kommen. Zur Halbzeit führten die Spieler um Max Kramer, der Mathias Perl auf der Aufbau-Position vertrat, noch mit 43:37.
In der 2.Halbzeit gestalltete sich ein völlig ausgeglichenes Duell. Die sportliche Qualität auf beiden Seiten war noch sichtlich aufbaufähig, aber irgendwo auch spannend. Immer wenn BBC Etzella heran kam, schalteten die Schwelmer einen Gang höher und verschafften sich ein kleines Punktepolster. Aber genauso schnell, wie sie hoch schalteten, bremsten sich die EN Baskets auch wieder selbst aus und wirkten ein wenig instabil. Prompt war Ettelbruck wieder da und suchte seine Chance.
Erst zum Ende der Partie waren es Chris Johnson, der einige wichtige Punkte markieren konnte und der unermüdlich ackernde Sebastian Schröter, die ihr Team zum Sieg führten.
Am kommenden Freitag, den 03.10.2014 geht es dann richtig los. Um 19.30 Uhr ist dann Sprungball zum Sasionstart gegen die Licher BasketBären.

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.