EN Baskets gehen in Recklinghausen unter!

EN Baskets gehen in Recklinghausen unter!

Citybasket Recklinghausen – EN Baskets Schwelm (44:26) 89:61

So schnell werden die EN Baskets diesen Abend in Recklinghausen nicht vergessen. Unter der Woche wurde auf die Partie hin gearbeitet, um nach nunmehr 6 Niederlagen in Serie, die Wende einzuleiten. Nur in den ersten vier Minuten nach dem Sprungball, konnten die EN Baskets Schwelm dem Gegner etwas entgegensetzen und gingen mit 5:0 in Führung. Kaum wenige Momente später, hatte Cavel Witter im Alleingang seine Farben nach vorne geschossen. Alle Angriffs- und Verteidigungsversuche der Schwelmer Mannschaft wirkte anschließend bis zur Halbzeitpause gehemmt und verunsichert. Den sportlichen Einbruch mit einer Kopfverletzung von Point-Guard Mathias Perl im 1.Viertel und des gänzlichen Ausfalls von Frederik Henningsen zu erklären, wäre vermessen. Citybasket verteidigte die Schwelmer Topscorer Krolo und Crawford sehr clever und ließ sie kaum zur Entfaltung kommen. Eine Alternativlösung hatten die Baskets nicht irgendwie nicht mehr. Bereits nach zwei Vierteln lagen die EN Baskets schon mit 44:26 hinten und gegen die clever agierenden Recklinghäuser an diesem Abend chancenlos. Die Heimmannschaft zeigte auch ab dem 3.Viertel sehr sicher und baute den Vorsprung in höhere Sphären aus. Citybasket hielt ihre Aktionen einfach, während sich die EN Baskets in komplizierten Handlungen verstrickten und im Rebounding desolat agierten. Bis tief in das letzte Viertel änderte sich das Bild der Partie nicht,
Nach der Schlusssirene ragte das Ergebnis von 89:61 von der Anzeigetafel der Vestischen Arena.
Die EN Baskets verloren deutlich das Spiel und den direkten Vergleich. Gleichzeitig gewann Stahnsdorf gegen die Hertener Löwen. Mit einem Sieg des SC Rist Wedel gegen Wolgenbüttel am Sonntag, würden die EN Baskets Schwelm erstmalig in dieser Saison den letzten Tabellenplatz besetzen.

EN Baskets Schwelm: Crawford 18, Novak 10, Perl 13, Krolo 6, Padberg 5, Schröter 7, Erdhütter, Fritze, Turudic 2, Stodolski

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.