EN Baskets gegen das Überraschungsteam aus Salzkotten und dem Allrounder der Liga!

EN Baskets gegen das Überraschungsteam aus Salzkotten und dem Allrounder der Liga!

Vor der Saison wurde das Team der Accent Baskets Salzkotten gänzlich unterschätzt. Als Abstiegskandidat gehandelt, trotzten sie aber bisher allen Erwartungen und gehören zum Verfolgerfeld der drei Spitzenreiter in der 1.Regionalliga-West. Die „Legende“ Daniel Lieneke verabschiedete sich vom Team nach der Saison 15/16 und die Sälzer strebten den Umbruch an. Dieser ist auch bisher mehr als gelungen. Zwar war der Start in die Saison ein wenig holprig, aber das Team von Stefan Schettke fing sich und präsentiert aktuell qualitativ ansprechenden Basketball. Herausragend in den ersten Wochen war Center Stuckenberg, der sowohl beim Scoring, als auch beim Rebounding überzeugte. Anschließend blühte US-Import Bryce Leavitt auf, der sich immer mehr zu dem Allrounder der Liga entwickelte. Regelmäßig punktet der Guard/Forward zweistellig, gibt eine hohe Anzahl an Assists und fischt sich eine Vielzahl an Rebounds weg. Er ist Dreh- und Angelpunkt der Accent Baskets und muss zwingend von den EN Baskets kontrolliert werden. Zuletzt zeigte sich auch Flügelspieler Felix Wenningkamp in guter Form. Am vergangenen Spieltag steuerte er gegen das Nachwuchsteam der Telekom Bonn 2 satte 30 Zähler für seine Sälzer bei.

Kampf und Einsatz prägt ebenfalls das Spiel der Gäste. Das mussten auch die EN Baskets im Hinspiel spüren. In der gefürchteten Heidenauerhalle der Accent Baskets lagen die Schwelmer mit 25 Punkten vorne, bis die Heimmannschaft mal so richtig aufdrehte und das Geschehen auf dem Platz noch knapp gestalten konnte. Am Ende gingen die EN Baskets Schwelm mit einem 76:68-Erfolg vom Platz. Wichtig war, dass man in Salzkotten 2 Punkte holte. Diese bekommt man dort nicht im Vorbeigehen. Trainer Falk Möller kennt und schätzt die Stärken des Gegners und wird die entsprechende Marschroute vorgeben, wie seine Jungs sich gegen die Accent Baskets präsentieren sollen. „Wir müssen Bryce Leavitt kontrollieren und aufpassen, dass unter anderem auch Wenningkamp nicht gewohntes Spiel abliefern kann. Salzkotten ist offensivstark und die Überraschungsmannschaft der Saison. Die Sälzer können an einem guten Tag wirklich jedem Gegner Probleme bereiten.“ so der Schwelmer Trainer.

Unter der Woche feilten die Schwelmer sehr intensiv am Teamplay, welches gegen Bielefeld etwas in den Hintergrund geraten war. Zudem wird eine intensivere Marschroute in der Verteidigung gegen die Spieler von Stefan Schettke erforderlich sein. Kristofer Speier hat immer noch Probleme mit dem Knie und war Anfang der Woche noch nicht im Training. Youngster Vladimir Pinchuk klagte nach der Montagseinheit über Rückenbeschwerden, wird aber spätestens am Freitag wieder im Einsatz sein.

Spielbeginn ist am Samstag, den 14.01.2017 um 19:30 Uhr (Baskets Dome, Milsperstr. 35, 58332 Schwelm). Der Einlass startet um 18:15 Uhr.

 

VER-Fanshuttle   Die Abfahrtzeit für den letzten Bus ist 22:30 Uhr!

Informationen, wann Abfahrtzeiten des Fanshuttles sind gibt es unter dem folgenden Link:

VER Fanshuttle

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.