EN Baskets brauchen dringend ein Erfolgserlebnis!

EN Baskets brauchen dringend ein Erfolgserlebnis!

Am kommenden Samstag reisen die EN Baskets ins Saarland, um gegen das Schlusslicht der ProB-Süd, den Saarlouis Royals, das erste Pflichtspiel im Jahr 2015 zu bestreiten. Nach drei Niederlagen in Folge benötigt das Morzuch-Team unbedingt einen Sieg, um weiterhin ungefährdet auf einem Playoff-Platz zu bleiben. Nach dem letzten Meisterschaftsspiel am 20.12. gegen Rhöndorf, spielten die EN Baskets noch ein Benefizspiel gegen die SG Ruhrbaskets, um endlich eine kurze aber effektive Pause einzulegen. Die Unterbrechung scheint dem Team gut getan zu haben. Die Mannschaft trainiert ungezwungen und wesentlich entkrampfter als zu Zeiten der jüngsten Negativserie. Nun gilt es im Januar und Februar einen guten Rhythmus zu finden, um in der Postseason eine gute Rolle zu spielen.

Außerdem wechselte mit Max Massing ein junger deutscher Powerforward von Speyer an die Schwelme, um die große Garde der EN Baskets zu entlasten. Die ersten Einheiten zeigten, dass Massing durchaus zuzutrauen ist, eine gute Rolle in der Rotation zu übernehmen. Er ist 21 Jahre alt und hat noch einiges an Potenzial nach oben, verfügt aber jetzt schon über ein gutes Repertoire an offensiven Bewegungen. Auch in der Verteidigung könnte er für die EN Baskets hilfreich sein, da er trotz seiner stattlichen Körpergröße von 2,03m, schnell und explosiv agieren kann. Ebenso hat er schon basketballerische Erfahrung in der ProA zu seiner Zeit in Chemnitz und Essen gesammelt. Mittlerweile ist er für die EN Baskets Schwelm auch spielberechtigt und kann am Wochenende in Saarlouis auflaufen.
Etwas Sorgen machen Mathias Perl und Christopher Johnson. Aufbauspieler Perl laborierte zu Beginn der Saison wochenlang an einem Daumenbruch. In einer Trainingseinheit am vergangenen Wochenende bekam er erneut einen auf den lädierten Daumen du wird am Samstag nicht zu 100 Prozent fit sein. Chris Johnson zog sich nach einem Dunking beim Training eine Adduktorenverletzung zu und musste das Mittwochstraining abbrechen. Noch ist nicht zu sagen, ob er am Wochenende ausfällt oder spielt.

Gespielt wird am kommenden Samstag, den 10.01.2015 um 19:30 Uhr in der Stadtgartenhalle, St. Nazairer Allee 13, 66740 Saarlouis

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.