Co-Kapitän Lukas Erdhütter hört auf!

Co-Kapitän Lukas Erdhütter hört auf!

Wenn die Vorbereitungsphase im August beginnt, wird einer leider nicht mehr dabei sein. Lukas Erdhütter möchte sich zukünftig deutlich intensiver seiner beruflichen Laufbahn widmen und teilte in der vergangenen Woche den EN Baskets mit, dass er ab der kommenden Spielzeit nicht mehr im Kader des ProB-Teams stehen wird. Nach reiflichen Überlegungen manifestierte sich bei dem Centerspieler die Auffassung, dass er mehr Zeit für sein Leben außerhalb der Halle benötige und die Doppelbelastung aus Sport und Beruf für ihn nicht mehr realisierbar sei.

Erst als U18er wechselte Erdhütter zu den Schwelmer Basketballern und machte eine enorme Entwicklung mit. Sein unbändiger Kampfgeist und Ehrgeiz brachte ihm in der Saison 14/15 einen Platz im Baskets-Kader ein. Spätestens in der Aufstiegssaison 16/17in die ProB, war Lukas ein etablierter und respektierter Mitspieler, der als Co-Kapitän der Mannschaft stets voran ging und die Richtung vorgab.

Erdhütter selbst sagt folgendes zu seinem Ausscheiden: „Die Entscheidung, nicht mehr für die EN Baskets zu spielen, ist mir äußerst schwer gefallen. Doch leider befinde ich mich an einem Punkt, an dem ich zwischen Sport und Beruf entscheiden muss. Zur Zeit bin ich im letzten Jahr meines Studiums und ein sehr guter Masterabschluss, sowie eine mehrtägige Tätigkeit als Werksstudent, haben für mich oberste Priorität. Ich möchte mich bei allen Beteiligten, sowohl Fans, als auch Team und Verantwortlichen, für die letzten drei Jahre bei den Baskets bedanken. Mit Sicherheit sehen wir uns bei den Heimspielen in der neuen Saison.“

Bis zu seiner endgültigen Entscheidung, nicht mehr weiter zu machen, hielt Head Coach Falk Möller einen Platz für Lukas Erdhütter im Schwelmer Team frei. Einen Ersatz für Lukas zu finden, wird ein schwieriges Unterfangen werden!

„Lukas muss sich immer sicher sein, dass er dem Team 100% geben kann. Davon ist er nun nicht mehr überzeugt. Wir sind sehr traurig und niedergeschlagen, dass er nicht mehr dabei sein kann. Sein Einsatz auf und neben dem Platz war immer vorbildlich. Aber seine Beweggründe sind mehr als verständlich und zu respektieren. Ich hoffe, dass er dem Schwelmer Basketball dennoch in irgendeiner Form erhalten bleibt.“ so Baskets-Geschäftsführer Omar Rahim.

Die EN Baskets Schwelm bedanken sich bei Lukas Erdhütter für tolle Jahre und wünschen ihm VIEL ERFOLG für die berufliche Zukunft!

 

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.