Am „EN Baskets FamilyDay“ geht es gegen die Mannschaft der Stunde!

Am „EN Baskets FamilyDay“ geht es gegen die Mannschaft der Stunde!

Am kommenden Samstag, den 17.01.2015 ist der „EN Baskets FamilyDay“. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können sich das Spiel der EN Baskets Schwelm gegen die Weißenhorn Youngstars zu vergünstigten Preisen anschauen. Die Eintrittskarte kostet für sie an der Abendkasse nur 3€.

Auch alle anderen Zuschauer können sich über „Specials features“ freuen. Unter anderem kosten während der Veranstaltung alle Getränke (ausgenommen Wein/Sekt) nur 1€. So steht einer lustigen Basketballparty für die Kleinen und Großen nichts mehr im Wege.

Für die EN Baskets Schwelm wird es auf dem Platz aber ziemlich ernst. Denn mit den Weißenhorn Youngstars kommt das „heißeste“ Team der ProB-Süd in die Halle West (Holthausstr.15, 58332 Schwelm). Nach Startschwierigkeiten in der Meisterschaftsrunde, konnte sich die Mannschaft von Danny Jansson stetig steigern und ist seit nunmehr 7 Spielen ungeschlagen. Auch die Top-Teams der Liga, wie Rhöndorf, Würzburg und Iserlohn wurden von den Youngstars, teilweise in unnachahmlicher Manier vorgeführt. Am vergangenen Spieltag fuhren die Fraport Skyiners Juniors, mit Verstärkung aus der BEKO-BBL im Gepäck, nach Weißenhorn und mussten zusehen, wie die Hausherren eine fast fehlerfreie Leistung aufs Parkett zauberten. Frankfurt hatte eigentlich keine Chance und verlor verdient.
Die Weißenhorner werden sich nicht gern an die EN Baskets erinnern. Mussten sie doch Anfang November, in eigener Halle, eine bittere Niederlage gegen die Schwelmer hinnehmen, bei denen Chris Johnson mit 31 Punkten, 6 Rebounds und 5 Assists der überragende Spieler war. Leider fällt der kanadische Shooting-Guard der EN Baskets aufgrund einer Muskelzerrung erneut aus. Johnson fehlte bereits beim Erfolg der Schwelmer in Saarlouis.

Auch Max Kramer zeigte im Hinspiel in Weißenhorn eine gute Partie. Er brachte es gegen den Kooperationspartner von Ratiopharm Ulm auf 14 Punkte 5 Rebounds und 5 Assists. Ohnehin entwickelte sich Kramer im bisherigen Verlauf der Saison zu einer wichtigen Stütze seines Teams.
Bis auf Chris Johnson, kann Thorsten Morzuch auf alle Akteure zurückgreifen. Auf jeden Fall möchten die EN Baskets, nachdem Sieg gegen die Saarlouis Royals, den positiven Trend nur zu gern fortsetzen. Und wenn das in der eigenen Halle klappt, ist das umso schöner. Mit dem Support der Baskets-Fans, sollte die Mission „Youngstars schlagen!“ gelingen.

Sprungball ist am Samstag, den 17.01.2015 um 19:30 Uhr (Halle West, Holthausstr, 58332 Schwelm)
Der Einlass beginnt um 18:15 Uhr.

Keine Kommentare

Kommentar-Funktion deaktiviert.